PC-Probleme im Wartungscenter von Windows lösen

Mitunter sind einzelne Programme dafür verantwortlich, dass der Rechner nicht mehr rund läuft. Um den häufigsten Fehlern durch Programme auf den Grund zu gehen, ist Windows mit einem – leider gut versteckten – Problemlösungswerkzeug ausgestattet.

Alle versteckten Problemlöser auf einen Blick

Um zu den versteckten Problemlösern zu starten, klicken Sie auf „Start“ sowie „Systemsteuerung“. Danach folgen Klicks auf „System und Sicherheit“ und „Wartungscenter“ sowie „Problembehandlung“.

Zu den versteckten Problemlösungswerkzeugen gelangen Sie per Klick auf „Alles anzeigen“.

2. Im nächsten Fenster haben Sie Zugriff auf alle Problembehandlungswerkzeuge von Windows 7. Per Doppelklick – etwa auf „Drucker““ – geht‘s zum jeweiligen Assistenten, der sich dem Problem annimmt und Schritt für Schritt zur Lösung führt. Windows bietet für folgende Bereiche einen Problemlösungsassistenten an:

  • Aero
  • Aufzeichnen von Audiodateien
  • Drucker
  • Eingehende Verbindungen
  • Freigegebene Ordner
  • Hardware und Geräte
  • Heimnetzgruppe
  • Internetverbindungen
  • Leistung
  • Netzwerkadapter
  • Programmkompatibilität
  • Stromversorgung
  • Suche und Indizierung
  • Systemwartung
  • Verbindung mit einem Arbeitsplatz über DirectAccess
  • Wiedergeben von Audiodateien
  • Windows Media Player-Bibliothek
  • Windows Media Player-DVD
  • Windows Media Player-Einstellungen
  • Windows Update

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.