Platz schaffen und Lagerraum mieten

Nie zuvor wurden so viele Pakete versendet. Das Einkaufen im Internet ist eine praktische Sache. Leider sorgt es auch für Ballast in den eigenen Wänden. Ohnehin kann der Keller nie groß genug sein. Haben Sie keinen Platz mehr? Brauchen Sie vielleicht eine Übergangslösung oder einen Ausweichort für die Lagerung Ihrer Habseligkeiten? Gründe gibt es für das Anmieten eines Lagerraums einige.

Platz braucht der Mensch: Schaffen Sie sich Freiräume

Denken Sie daran: Sie sollen sich in Ihrer Wohnung wohlfühlen. Lagern Sie alles, was überflüssig ist, im Keller, wird dieser schnell voll sein. Am Ende werden sie den größten Teil des Kellers nicht mehr begehen können oder wollen. Schaffen Sie sich Platz und mieten Sie eine Lagerbox. In vielen Großstädten können Sie Lagerhäuser vorfinden, die Ihnen Räume, Boxen oder Hallen für die Aufbewahrung Ihrer Gegenstände anbieten. Suchen Sie sich über das Internet das für Sie bestmögliche Angebot aus. Es macht keinen Sinn, an dieser Stelle eine Empfehlung auszusprechen. Dafür sind die Bedarfe zu unterschiedlich. Von 1 qm bis zu großen Lagerhallen ist alles möglich. Bereiten Sie sich gut vor, machen Sie eine Ortsbesichtigung und testen Sie ggf. vorab für einen Monat aus, was für Sie am besten passt. Sie sollten sich beraten lassen, wenn Sie Möbel unterstellen wollen. Man verschätzt sich leicht, wenn es um deren Raumbedarf geht. Ebenso werden Sie wahrscheinlich keine Regale vorfinden.

Hier ist es sinnvoll, Gegenstände auszulagern

In den Großstädten ist der Wohnraum knapp geworden. Sollten Sie einen Umzug planen, kann es Ihnen passieren, dass Sie drei Monate lang zwei Mieten zahlen müssen, weil die Kündigung der aktuellen Unterkunft nicht früher erfolgen konnte. Ziehen Sie diese vor. Kündigen Sie früher, auch wenn noch keine neue Wohnung gefunden worden ist. Für eine Übergangszeit können Sie Ihre Habseligkeiten in einem gemieteten Lagerraum lassen. Ein weiterer Fall, bei dem eine Anmietung Sinn machen kann, ist der Schutz Ihrer Privatsphäre. Stellen Sie die Sachen, die andere Personen nichts angehen, in eine Mietbox. Das kann Ihnen im Einzelfall eine große Hilfe sein. Letztlich ist ein zusätzlicher Raum vorteilhaft, wenn Sie viele Sachen haben, die Sie nicht wegschmeißen können oder dürfen. Entrümpeln Sie Ihren Keller und Ihre Garage und machen Sie diese wieder nutzbar.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.