Firefox: Profildatei userChrome.css bearbeiten

Bei vielen der hier beschriebenen Tipps und Tricks geht es darum, die Konfigurationsdatei userChrome.css zu bearbeiten. Doch was ist das überhaupt? Und vor allem: Wie wird die userChrome.css-Datei richtig bearbeitet?

Die wichtige Datei userChrome.css

Ganz einfach: Die Datei userChrome.css bestimmt in vielen Bereich das Aussehen des Firefox-Browsers. Um die Datei zu bearbeiten, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Starten Sie den Windows-Explorer (Start | Alle Programme | Zubehör | Windows-Explorer), und wechseln Sie in den Ordner

C:Dokumente und EinstellungenBenutzernameAnwendungsdatenMozillaFirefoxProfilesxxxxxxx.defaultchrome

Wobei Benutzername Ihr Windows-Benutzername und xxxxxx eine Zufallskombination aus Buchstaben darstellt.

2. Sollte noch keine Datei userCrhome.css existieren, müssen Sie eine neue Datei erstellen. Hierzu kopieren Sie am besten die Beispieldatei userChrome-example.css. Klicken Sie mit der rechten(!) Maustaste auf die Datei userChrome-example.css, und wählen Sie den Befehl Kopieren.

Rufen Sie anschließend den Befehl Bearbeiten | Einfügen auf. Windows legt daraufhin in der Zwischenablage eine Kopie der Datei an. Markieren Sie die neue Datei Kopie von userChrome-example.css, und drücken Sie die Taste [F2]. Nennen Sie die Datei anschließend in userChrome.css um – also ohne(!) example am Ende. Fertig, die Datei ist nun vorhanden.

3. Um die Datei zu bearbeiten, klicken Sie mit der rechten(!) Maustaste auf die Datei userChrome.css und wählen den Befehl Öffnen mit | Editor.

Windows öffnet die Datei anschließend im Editor. Jetzt können Sie den Inhalt der Datei bearbeiten. Viele Tipps auf tipps-tricks-kniffe.de erfordern das Verändern der userChrome.css-Datei.
Übrigens: Der Windows-Editor ist nicht besonders komfortabel. Besser geeignet sind alternative Editoren wie NoteTab light.

2 Comments

  1. thorsten 11. Juni 2016
  2. Wolfgang Kappes 10. Juni 2016

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.