Programme bedienen: Mit Programmfenstern arbeiten

Für jedes Anwendungsgebiet gibt es auf dem Softwaremarkt das passende Programm. Ob Sie Briefe schreiben, Videos schneiden, Urlaubsfotos nachbearbeiten, Sudoku spielen oder Musik komponieren möchten, die Programmvielfalt ist enorm. Trotz der unterschiedlichen Einsatzgebiete der einzelnen Programme, lassen sich alle Anwendungen auf die dieselbe Art und Weise bedienen. Das bringt enorme Vorteile. Wenn Sie z.B. die Textverarbeitung Word bedienen können, kommen Sie auch sofort mit anderen Programmen zurecht.

Die grundsätzliche Bedienung ist bei allen Anwendungen identisch. Jedes Fenster verfügt in der rechten oberen Ecke über eine Reihe von Schaltflächen, mit denen Sie Aussehen, Größe und Position der Fenster auf dem Desktop festlegen.

Bei fast allen Anwendungen gibt es drei Schaltflächen in der rechten oberen Ecke. Sollte die eine oder andere Schaltfläche in einem Fenster fehlen, hat das einen einfachen Grund: Das Programm erlaubt dann bestimmte Funktionen nicht, etwa das Vergrößern oder Verkleinern des Fensters. Das kommt allerdings nur relativ selten vor.

Die Schaltfläche mit dem kleinen weißen Strich im unteren Drittel verkleinert das Fenster auf Symbolgröße. Das Programmfenster verschwindet dann auf Symbolgröße in der Taskleiste. Um das versteckte Fenster wieder nach vorne zu holen, genügt ein Mausklick auf das entsprechende Programmsymbol in der Taskleiste.

Die mittlere der drei Schaltflächen vergrößert das Programmfenster auf Vollbildgröße. Das Fenster nimmt dann den gesamten Bildschirm in Anspruch.

Die Schaltfläche erscheint nur, wenn das betreffende Fenster nicht bereits auf seine maximale Größe ausgedehnt wurde und es zudem auch möglich ist, die Größe des Fensters zu modifizieren.

Nimmt das Programm bereits den kompletten Bildschirm ein, können Sie mit dieser Schaltfläche das Fenster wieder auf seine Ursprungsgröße reduzieren.

Ein Mausklick auf die Schaltfläche mit dem X-Zeichen schließt das Programmfenster. Sollte es notwendig werden, vorher noch Daten zu speichern, erscheint ein entsprechender Warnhinweis auf dem Bildschirm. Sie können dann vor dem Schließen noch alle nicht gespeicherten Dokumente. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.