Richtig suchen bei Suchmaschinen: Brandaktuelle Nachrichten finden

Bei Nachrichten und Meldungen aus aller Welt kommt es vor allem auf eines an: auf Aktualität. Zwar bietet die Tageszeitung jeden Morgen druckfrische Nachrichten, allerdings fast immer nur vom Vortag.

Wesentlich aktueller sind Onlinezeitungen. Hunderte Internetzeitungen und -magazine produzieren fast im Minutentakt brandneue Nachrichten. Auf Webseiten wie www.focus.de, www.spiegel.de oder www.tagesschau.de verfolgen Sie damit praktisch live das Tagesgeschehen. Zu aktuellen Ereignissen erscheinen umgehend entsprechende Onlinebeiträge.

Bei so vielen Online-Nachrichtenseiten kann man leicht den Überblick verlieren, zumal auch im Internet das Sprichwort gilt: „Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern“. Alte Nachrichtenbeiträge verschwinden genau so schnell in den Archiven der Newsseiten, wie sie aufgetaucht sind.

Hier hilft die News-Suche von Google. Google-News ist eine spezielle Suchmaschine, die sich ausschließlich auf Nachrichtenquellen wie Tageszeitungen, Nachrichtenmagazine oder Nachrichtensender spezialisiert hat. Dabei durchforstet Google alle 15 Minuten über 700 Nachrichtenquellen. Eine praktische Sache, wenn Sie zum Beispiel weitere Informationen zum gerade gewählten Unwort des Jahres suchen.

Das Durchsuchen von Nachrichten ist äußerst simpel: Rufen Sie die Webseite news.google.de (ohne www.) auf, und geben Sie den gewünschten Suchbegriff ein, zum Beispiel

unwort des jahres

Die News-Suche funktioniert dabei nach den gleichen Regeln, wie die normale Websuche. Definieren Sie auch hier so präzise wie möglich die Suchanfrage, am besten durch die Eingabe gleich mehrerer Suchbegriffe.

In der Trefferliste erfahren Sie, welche Zeitung oder Nachrichtenagentur darüber berichtet hat und wann die Meldung erschienen ist. Besonders praktisch: Mit einem Mausklick auf den Link Sortiert nach Datum zeigt Google die neuesten Nachrichten an oberster Stelle. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.