Richtig suchen mit Suchmaschinen: Tipps für bessere Suchergebnisse

Die Ergebnisse der Suchmaschinen sind oft ernüchternd. Je nach Suchbegriff werden tausende oder gar Millionen passende Seiten gefunden. Bei weltweit über zehn Milliarden Seiten reicht es oft nicht aus, einfach einen Suchbegriff einzugeben und auf gut Glück die Suche zu starten. Wenn Sie einfach nur nach allgemeinen Begriffen wie Rente suchen, liefert Google beispielsweise über 23 Millionen Ergebnisse. Da sind die Chancen verschwindend gering, dass die gesuchte Webseite auch tatsächlich ganz oben in der Trefferliste erscheint.

Umlaute spielen keine Rolle

Bei der Internetsuche spielen die Groß- und Kleinschreibung sowie die Umlaute (ä, ö, ü, ß) keine Rolle. Ob Sie nach Fahrräder oder fahrraeder suchen, ist den meisten Suchmaschinen egal. Die Ergebnisse sind identisch.

Bei der Suche nach Informationen ist es daher besonders wichtig, die Suchmaschine mit den „richtigen“ Suchbegriffen zu füttern. Je genauer die Suchanfrage, umso brauchbarer sind die Ergebnisse.

Suche verfeinern

Vermeiden Sie allgemeine Suchbegriffe wie Hund, Auto, Fahrrad, Gesundheit oder Geld. Die Suche nach solchen Oberbegriffen liefert meist unbrauchbare und zu viele Treffer. Der Suchmaschine ist dabei kein Vorwurf zu machen, es gibt einfach zu viele Webseiten zu allgemeinen Themen.

Besser sind spezielle Suchbegriffe, die das Gesuchte genauer umschreiben. Statt einfach nach Fahrrad zu suchen, verwenden Sie zum Beispiel besser Fahrradkauf oder Fahrradtouren oder Fahrradgeschäfte.

Suchbegriffe kombinieren

Noch besser ist die Strategie, mehrere Suchbegriffe zu kombinieren. Je mehr Begriffe Sie hintereinander angeben, umso genauer wird das Suchergebnis. Suchen Sie zum Beispiel nach Informationen für Wanderungen in der Eifel, dann sagen Sie es der Suchmaschine auch genau so:

Wandern in der Eifel

Damit erhalten Sie meist bereits auf der ersten Seite der Ergebnisliste genau die Internetseite, die Sie suchen. Würden Sie einfach nur nach Wandern suchen, ergäbe die Suche mit über 25 Millionen zu viele und vor allem die falschen Ergebnisse.

Sollte die Suche trotz der Kombination mehrerer Suchbegriffe nicht zum gewünschten Ergebnis führen, tauschen Sie ein oder mehrere Stichworte aus. Oder ergänzen Sie die Liste um weitere Suchbegriffe. Beim obigen Beispiel würden auch folgende Suchwortkombinationen zu guten Ergebnissen führen:

Wanderwege Eifel

Wandern Radfahren Eifel

Eifel Sehenswertes

Für gute Suchergebnisse geben Sie möglichst viele Stichworte ein. Die Suchmaschine zeigt dann alle Seiten, in denen die Suchbegriffe vorkommen. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.