„S.M.A.R.T.-Status bad“-Fehlermeldung – Wenn es der Festplatte gar nicht gut geht

Sobald beim Einschalten des Computers die Fehlermeldung „S.M.A.R.T.  status bad, Backup and Replace“ erscheint, ist schnelles Handeln angesagt. Denn diese Fehlermeldung besagt, dass die Festplatte Ihres Computers zwar noch funktioniert, aber bereits kritische Fehler aufgetreten sind. Es ist in den nächsten Tagen oder Wochen mit einem Totalausfall der Festplatte und Totalverlust der Daten zu rechnen.

Das bedeutet S.M.A.R.T.

Die Abkürzung steht für Self-Monitoring Analysis and Reporting Technologie, frei übersetzt: System zur Selbstüberwachung. Und tatsächlich, dank S.M.A.R.T. überwacht sich die Festplatte praktisch selbst und meldet auftretende Fehler so früh wie möglich – bevor der Totalausfall eintritt.

smart-status-bad-fehlermeldung-beheben

Die Festplatte ist noch nicht verloren, es ist aber dennoch dringender Handlungsbedarf angesagt. Drücken Sie zunächst [F1], um den Computer normal zu starten. Auch wenn Windows normal startet und sich Programme starten lassen, sollten Sie die Warnmeldung nicht unterschätzen. Sie sollten unbedingt von allen wichtigen Daten Sicherheitskopien anlegen und diese zum Beispiel auf CD beziehungsweise DVD brennen oder eine externe USB-Festplatte kopieren.

Ein Weiterarbeiten mit der beschädigten Platte ist nicht zu empfehlen. Sie sollten die defekte Festplatte schnellstens austauschen. Im Fachhandel gibt es passende Programme, mit denen Sie Ihre alte Festplatte komplett auf eine neue Festplatte kopieren können. Besonders empfehlenswert sind die Programme „Acronis True Image“ und „Norton Ghost“ von Symantec. Wenn Sie eines der Festplatten-Kopierprogramme gekauft und installiert haben, folgen Sie den entsprechenden Anweisungen, damit die Daten Ihrer defekten Festplatte auf eine neue Platte kopiert werden.

Alternativ zu kommerziellen Programmen können Sie die Festplatte auch mit Gratis-Tools wie „Clonezilla“ kopieren. Wie das geht, steht im Tipp „Festplatte retten mit Clonezilla„.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.