Schneller einschlafen – So geht’s

Sie liegen jeden Abend wach im Bett und können nicht einschlafen? Dann hilft Ihnen vielleicht ein einfacher Trick, den Sie jederzeit anwenden können. Insbesondere bei innerer Unruhe funktioniert dieser Trick sehr gut.

Einschlafen ist eigentlich eine sehr einfache Sache. Die meisten Menschen müssen sich dazu nur zur richtigen Zeit ins Bett legen und nach einigen Minuten schlafen sie bereits. Aber es kann auch Situationen geben, in denen die psychische Belastung so groß ist, dass das Einschlafen zum Problem wird. Wenn Ihr Kopf voll mit schweren Gedanken ist, kommen Sie nicht zur Ruhe, auch wenn Ihr Körper vielleicht sehr müde ist. Damit Sie in einer solchen Situation doch einschlafen können, benötigen Sie ein Mantra.

Ein ganz einfaches Mantra anwenden

Ein Mantra ist in der fernöstlichen Meditationstechnik ein Wort oder ein Begriff, den der Meditierende unablässig wiederholt, meist im Stillen für sich. Diese Technik ist wunderbar dazu geeignet, den Kopf frei zu bekommen. Auch wenn Sie sonst nichts mit Meditation am Hut haben, können Sie mit einem einfachen Mantra, also einem beliebigen Wort, das Sie ständig wiederholen, dass Einschlafen begünstigen. Am Anfang mag es ein bisschen seltsam sein, diese Technik anzuwenden. Aber Sie werden sehr schnell feststellen, dass sie funktioniert.

Gute Worte und Begriffe für ein Mantra

Grundsätzlich sind alle Worte und Begriffe, die Ihnen leicht von den Lippen gehen, für ein Mantra geeignet. Es darf sich nicht um ein Wort handeln, dass Sie kaum aussprechen oder buchstabieren können. Wenn Sie ein religiöser Mensch sind, können Sie auch ein kleines Gebet immer wieder aufsagen. Alternativ ist aber auch ein Gedicht möglich. Entscheidend ist allerdings, dass Sie keine Mühe aufwenden müssen, um das Mantra zu wiederholen. Es handelt sich um eine rein technische Übung, bei der Sie nicht über das Gesagte nachdenken dürfen. Ansonsten funktioniert das Mantra nicht. Schließlich kommt es darauf an, durch die kontinuierliche Wiederholung des Mantra alle anstrengenden Gedanken aus dem Kopf verschwinden zu lassen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.