Selber bloggen: Bloggen mit Blog-Providern

Wenn Sie sofort loslegen und ohne Umwege ihre ersten Blogbeiträge schreiben möchten, sollten Sie zu Blog-Providern greifen. Hier erhalten Sie kostenlos eine fix und fertig eingerichtete Blogseite, die Sie nur noch mit Inhalt füttern müssen. Zu den beliebtesten Anbietern gehören folgende Blogprovider:

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie beim Blogdienst Blogger einen eigenen Blog einrichten und pflegen. Die Vorgehensweise ist bei den anderen genannten Anbietern ähnlich.

Der eigene Blog bei Blogger.com

Einer der beliebtesten Bloganbieter ist Blogger von Google. Hier erhalten Sie auch gratis eine eigene Webadresse für Ihre Seite. Ein eigenes Blog ist schnell eingerichtet:

1. Rufen Sie die Webseite www.blogger.com auf, und klicken Sie auf die Schaltfläche Blog jetzt erstellen.

2. Auf der nachfolgenden Seite geben Sie Ihre persönlichen Daten wie Benutzernamen und gewünschtes Kennwort ein. Klicken Sie anschließend auf Weiter.

3. Im nächsten Schritt geben Sie Ihrer Webseite einen treffenden Namen und wählen die gewünschte Internetadresse aus. Am besten wählen Sie dabei einen Titel, der bereits aussagt, worum es auf Ihrer Webseite geht. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

4. Auf der nächsten Seite haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Designvorlagen. Wählen Sie die Vorlage aus, die Ihnen am besten gefällt, und klicken Sie auf Weiter.

Fertig: Ihr Blog, Ihre eigene Webseite im Internet, ist damit komplett „gebaut“. Über die in Schritt 3 gewählte Blog-Adresse ist Ihr Blog weltweit erreichbar. Jetzt fehlt nur noch der Inhalt. Hier ist Ihre Phantasie gefragt. Füllen Sie Ihr Blog nach Belieben mit eigenen Texten und Bildern oder legen Sie Kategorien und Unterkategorien für verschiedene Themen an. 

Ein Kommentar

  1. Maja 28. Juni 2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.