Sicherer geht’s nicht: Rundum geschützt mit Security-Suiten

Eines ist sicher: Ohne Schutzprogramme sollte kein Rechner ins Internet gehen. Virenscanner, Firewall, Antispyware und weitere Sicherheitstools gehören zum Pflichtprogramm eines jedes Internet-PCs. Es geht zwar auch ohne; das Surfen im Web ohne Sicherheitssoftware gleicht dann aber einer Autofahrt ohne Sicherheitsgurt – die Fahrt kann gutgehen, bei einem Unfall sind die Schäden und Verletzungen aber immens. Daher gilt auch beim Surfen im Web die Devise: Erst gurten, dann spurten.

Gegen Hacker, Cracker, Datendiebe und Schnüffler schützen

Für jede Bedrohung aus dem Web – seien es Viren, Hacker oder Datendiebe – gibt es das passende Schutzprogramm. Gegen Hackerangriffe können Sie eine Firewall installieren, Viren bekämpfen Sie mit einem Virenscanner und Antispywareprogramme sorgen dafür, dass niemand sensible Daten ausspioniert. Doch es dauert, bis der Rechner endlich mit den passenden Schutzprogrammen eingerichtet ist. Erst wenn für jede Bedrohung die passende Software installiert und richtig konfiguriert wurde, kann nichts mehr passieren. Bis es soweit ist, sind jede Menge Arbeitsschritte notwendig. Doch es geht auch bequemer. Statt viele einzelne Schutzprogramme zu installieren, greifen Sie besser zu Komplettpaketen. Da sind alle wichtigen Schutzprogramme in einem Paket vereint. Einmal installiert ist der Rechner auf einen Schlag gegen alle Gefahren aus dem Web geschützt.

Einmal installiert, bestens geschützt

Die Rund-um-Sorglos-Pakete kosten zwischen 40 und 70 Euro – das ist meist günstiger als die Anschaffung einzelner Schutzprogramme. Einen sehr guten Rundumschutz gegen Angriffe aller Art bieten Sicherheitspakete. Wer sich nicht lange mit Sicherheitssoftware befassen, sondern den Rechner möglichst schnell und unkompliziert absichern möchte, liegt damit genau richtig. Komplettpaket installieren, Rechner neu starten und ab sofort sicher surfen – so einfach geht das mit den Sicherheitspaketen. Während der Installation müssen Sie lediglich eine Handvoll Fragen beantworten – etwa wann die neuesten Vireninformationen aufgefrischt werden sollen – und den Rest erledigt das Programm im Hintergrund.

Sicherheitscenter mit Virenscanner, Firewall, Spamfilter und Backupprogramm

Herzstück der Komplettpakete sind die Sicherheitscenter. Von hier steuern Sie alle Einstellungen rund um den PC-Schutz. Auf den Übersichtsseiten erkennen Sie auf einen Blick, ob und welche Sicherheitsfunktionen aktiviert sind. Im Sicherheitscenter aktivieren und konfigurieren Sie Virenscanner, Firewall, Spamfilter, Backupprogramm und andere Sicherheitstools. Der Vorteil der Security-Suites liegt auf der Hand: Sie müssen sich nicht mit unterschiedlichen Programmoberflächen, Menüstrukturen und Konfigurationsfenstern befassen, sondern stellen alle Sicherheitsfunktion bequem von einem Programmfenster aus ein.

Sicherheitssoftware und Security-Suites für Ihren Rechner

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.