Sicheres Einkaufen im Internet: Hilfreiche Verbrauchertipps

Online-Shopping hat sich im Laufe der Zeit als eine beliebte Alternative zum Einkaufen in einer realen Welt entwickelt. Millionen von Deutschen möchten bequem und stressfrei im Internet einkaufen. Die gesuchten Artikel sind meistens nur ein Paar Klicks entfernt, man muss dafür nicht mal die gemütlichen eigenen vier Wände verlassen, um in oft überfüllten Einkaufscentern auf eine Shoppingtour zu gehen. Das Einkaufen im Internet hat seine eigenen Regeln und gestaltet sich ein wenig anders wie ein Einkaufsbummel durch die Stadt. Was man beim Onlineshopping beachten soll, erfährt man in diesem Beitrag.

  1. Die Produktinformationen sorgfältig lesen: Wenn man ein Produkt gefunden hat, sollte man den genauer unter die Lupe nehmen. Als hilfreich erweisen sich hier die detaillierten Bilder des Artikels und seine genaue Beschreibung. Falls man ein Markenprodukt kaufen möchte, muss das aus der Beschreibung des Artikels klar und deutlich erkennbar sein. Des Weiteren sollte man einen besonderen Acht auf die Höhe der Versandkosten und auf die beschriebenen Lieferbedingungen setzen. Wenn man genau weiß, was man kaufen möchte, sollte man, falls möglich, einen Preisvergleich starten, um das günstigste Angebot zu finden. Manchmal kommt es vor, dass der Preis verdächtig niedrig ist. In dem Fall ist es ratsam, nach etwaigen versteckten Zusatzkosten Ausschau zu halten (Preisangabe ohne Mehrwertsteuer, sehr hohe Versandkosten und andere). Gute und sichere Einkaufsmöglichkeiten findet man bei shopping24.de im Internet.
  2. Ausschließlich bei seriösen Händlern kaufen: Bei einer Einkaufstour sollte man vor allem auf die Transparenz achten. Ein seriöser Anbieter hat nichts zu verstecken, man findet auf der Website genaue Angaben, Impressum, Anschrift, AGBs wie auch Widerrufs- und Rückgaberechtbedingungen. Darüber hinaus müssen dort Informationen über die Lieferbedingungen und Datenschutz stehen. Will man auf die Nummer sichergehen, kauft man bei Online-Geschäften, die Sicherheitssiegel wie „Trusted Shops“, das TÜV-Siegel oder „Geprüfter Onlineshop“ vorweisen können. Eine gute Hilfe leisten auch die Online-Bewertungen und Bekanntheitsgrad des Shops. Daraus lässt sich schließen, ob der Shop vertrauenswürdig ist oder nicht.
  3. Datenschutz bei Onlineeinkauf: In der Regel muss man sich bei einem Shop erst registrieren oder anmelden, bevor man etwas kaufen kann. Dabei sollte man unbedingt ein sicheres Passwort wählen, das möglichst aus acht oder besser mehr Zeichen besteht (am besten wäre eine Kombination aus Sonderzeichen, Zahlen und Buchstaben). Jeder Schritt einer Online-Bestellung sollte verschlüsselt erfolgen, ein Vorhängeschlosssymbol in der Adresszeile des Verkäufers ist ein Zeichen dafür, dass die Daten verschlüsselt übermittelt werden. Um sicher zu sein, sollte man sich im Vorfeld über den Datenschutz beim Verkäufer informieren. Den Kunden sollte auch die Wahl gelassen werden, ob sie etwaige Werbung, Newsletter und ähnliche Produkte bekommen wollen oder nicht.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.