So bekommen Sie Ihre Traumeinbauküche

Sie wünschen sich eine schicke Einbauküche? Dann sollten Sie bei der Planung sorgfältig vorgehen und auf alle Details achten. Eine gute Küchenplanung erspart viel Ärger.

Einbauküchen gibt es in vielen unterschiedlichen Qualitäten. Wenn Sie eine hochwertige Einbauküche haben möchten, sollten Sie sich einen Anbieter suchen, der Ihre speziellen Wünsche umsetzen kann. Bei jeder Einbauküche ist es nötig, Anpassungen an die Räumlichkeiten vorzunehmen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Ausstattung der Küche maßgeblich zu beeinflussen. Wenn Sie ein talentierter Hobbykoch sind, sollten Sie beispielsweise nicht bei der technischen Ausstattung sparen.

Mit einem detaillierten Raumplan arbeiten

Die Vermessung der Küche ist eine komplexe Aufgabe. Sie können mit einem detaillierten Raumplan, den Sie mit einem Blatt Papier, einem Bleistift und einem Maßband jederzeit selbst erstellen können, der Küchenfirma sehr viel Zeit ersparen. Sie sparen auch Geld, denn wenn ein Mitarbeiter zu Ihnen kommen muss, um die Vermessung selbst durchzuführen, müssen Sie die Kosten für den zusätzlichen Aufwand tragen. Gleichwohl ist das sinnvoll, wenn Sie unsicher sind bei der Vermessung. Wenn Sie einen groben Fehler beim Raumplan machen, bekommen die Handwerker später ein großes Problem beim Einbau der Küche. Im Zweifel ist es also besser, ein bisschen mehr Geld zu investieren, um eine optimale Lösung zu bekommen.

Nicht die ganze Küche vorab bezahlen

Sie müssen beim Kauf einer Einbauküche samt Einbauarbeiten nicht die ganze Kaufsumme vor dem Einbau bezahlen. Sie dürfen einen Teil der Kaufsumme zurückbehalten, um bei eventuellen Mängeln eine Handhabe zu haben. Diese Möglichkeit haben Sie immer, wenn Sie einen Werkvertrag mit einem Möbelhändler bzw. -hersteller haben. Ein Werkvertrag liegt immer dann vor, wenn ein wesentlicher Teil der Arbeit darin besteht, gekaufte Möbel aufzubauen bzw. anzupassen und einzubauen. Das ist bei einer Einbauküche grundsätzlich der Fall, sodass Sie auf keinen Fall die gesamte Kaufsumme vor dem Einbau bezahlen sollten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.