So führen Sie trotz Diabetes Typ 2 ein gutes Leben

Ihr Arzt hat bei Ihnen Diabetes Typ 2 diagnostiziert? Dann sind Sie vermutlich ziemlich geschockt. Aber Sie können trotzdem ein gutes Leben führen und sehr alt werden.

Diabetes ist eine sehr unschöne Krankheit, denn sie kann Schäden an den Gefäßen und an Nerven hervorrufen. Deswegen bekommen Sie höchst unangenehme Probleme, wenn Sie die Krankheit nicht vernünftig behandeln. Die gute Nachricht ist aber, dass Sie Diabetes Typ 2 durch eine Veränderung der Lebensweise, durch eine gute Ernährung und durch viel Sport gut in den Griff bekommen können. Die meisten Menschen, die Diabetes Typ 2 bekommen, haben ein eher ungesundes Leben bis zur Diagnose geführt. Aber jeder Mensch kann sich ändern.

Die Krankheit akzeptieren und bekämpfen

Viele Diabetiker haben Schuldgefühle, weil sie ganz genau wissen, dass sie durch einen ungesunden Lebensstil dazu beigetragen haben, dass diese Krankheit überhaupt ausbricht. Es ist aber völlig nutzlos, diese Schuldgefühle zu pflegen, zumal bei Diabetes auch eine erbliche Komponente eine Rolle spielt. Es gibt viele Menschen, die sehr ungesund leben und niemals Diabetes bekommen. Wenn Sie aber die Krankheit nun einmal haben, dann sollten Sie auch entsprechend leben, damit Sie bis ins hohe Alter eine hohe Lebensqualität genießen können.

Sport treiben und gesund Essen

Die erste Handlung nach der Diagnose sollte eigentlich die Anmeldung in einem Fitnessstudio oder in einem Sportverein sein. Alleine durch die sportliche Betätigung ist es schon möglich, die Auswirkungen der Diabetes-Erkrankung erheblich zu reduzieren. Wenn Sie dann auch noch Ihre Ernährung umstellen und auf Speisen verzichten, die für Diabetiker nicht gut sind, können Sie es innerhalb weniger Monate schaffen, die Krankheitssituation deutlich zu verbessern. Das sollten Sie auch unbedingt tun, denn ansonsten müssen Sie irgendwann Insulin spritzen. Aber soweit ist es noch nicht und deswegen sollten Sie alle Möglichkeiten nutzen, die Krankheit in den Griff zu bekommen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.