Social Media per Smartphone

Smartphones werden mehr und mehr darauf ausgerichtet, den effektiven Umgang mit Twitter, Facebook & Co. zu erleichtern. Millionen Nutzer sind auf Twitter und Facebook unterwegs und messen Kommentaren auf diesen Plattformen mittlerweile ebenso viel Bedeutung bei, wie der herkömmlichen SMS oder einer Nachricht per Mail. Es liegt auf der Hand, dass der Smartphone-Markt reagiert und seine Betriebssysteme für Social-Media Kanäle flott macht.

Gelungene Social Media – Integration

Wer den Markt beobachtet, dem fallen die Bestrebungen hinsichtlich der besseren Social Media – Einbindung in die Produktpaletten ins Auge. Seit Version 7 bietet Windows Phone die Funktion, mit dem Smartphone geschossene Photos unmittelbar auf dem sozialen Netzwerk zu veröffentlichen. Auch Android-Geräte bieten ähnliche Funktionen. Wie weit die Netzwerkanbindung funktioniert, ist abhängig vom Gerätehersteller. Bei LG ist ein speziell entwickeltes “Soziale Netzwerk”-Widget integriert. Auch das HTC Salsa bietet ab Werk spezielle Facebook-Funktionen. Im Googles Play-Store kann für Android-Handys eine eigens programmiert App abgerufen werden. Im Samsung-App Store ist das Feature “Facebook für Samsung” verfügbar.

News direkt aufs Display

Die Social-Media Funktion der Smartphones macht es möglich, dass Statusmeldungen aus dem eigenen Profil auf dem Display des Handy erscheinen. Beim Windows Phone werden die News aus Twitter & Co unmittelbar in der Kontaktansicht angezeigt. So sehen Sie auf einen Blick, wer sich mit Ihnen verabreden möchte und wer in nächster Zeit nicht erreichbar sein wird. Auch Apple bietet die Anbindung an Twitter seit Version 5 des Betriebsystems iOS an.

Vorteile nutzen – aber wie

Um die genannten Vorteile nutzen zu können, müssen Sie die Zugangsdaten Ihrer sozialen Netzwerke in Ihr Handy eintragen. Auch die E-Mail-Adressen der übrigen Nutzer müssen unter den Kontakteinträgen verfügbar sein, sonst kann das Smartphone die benötigen Informationen nicht sammeln und gezielt weitergeben.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.