Text-Animationen in Wax

Mit dem Programm WAX können Sie goldene, silberne oder durchsichtige Buchstaben durch Ihr Video fliegen lassen. Durch Aufrufen der in WAX eingestellten Animationen können Sie mit wenigen Klicks attraktive Effekte in Ihr Video zaubern. Durch einen Klick auf „Play“ können Sie sich die gesamte Animation im Vorschaufenster betrachten. Über ein Aktivieren der Schleifen-Schaltfläche können Sie das ganze von der Start- bis zur Endmarke immer wieder abspielen. Sofern dabei ein leeres Bild angezeigt wird, überprüfen Sie den Standort der Marken. Sie erkennen diese an den drei kleinen Dreiecken oben in der Zeitleiste.

Sollte das Video auch in einer kleinen Auflösung ruckeln ist eine Neuberechnung und Neuausgabe des Projekts erforderlich. Gehen Sie hierzu zum „Project/Render“ oder drücken Sie die Taste [F7]. Anschließend sollte das Ganze ruckelfrei laufen.

Titelvorlagen ändern

Damit die Titelanimation wie gewünscht funktioniert, muss zunächst einmal der Titel geändert werden. Öffnen Sie hierzu die Spur 1 durch einen Klick auf das kleine Dreieck links neben der Spur. Anschließend öffnen Sie auf dieselbe Weise den Effekt „Text 3D“. Es öffnet sich daraufhin ein Eingabefeld, in dem Sie den Titel bearbeiten können. Sie können den gewünschten Titel einfach durch Tippen eingeben. Zum Speichern müssen Sie diesen zunächst markieren und anschließend auf „Ändern“ klicken. Klicken Sie einmal außerhalb des Textfeldes, damit die Änderung des Textfeldes auch im Vorschaufenster sichtbar wird.

Neben Größe und Schriftart können Sie im Feld „Text3D“ unter „Extrude Length“ auch die Dicke der Schrift einstellen. Dazu können Sie festlegen, ob die Schrift eine abgeschrägte Kante haben soll. Zudem können Sie noch einstellen wie rund die Kante erscheinen soll. Je mehr Sie bei „Bevel Faces“ eingeben, desto runder wird die Kante. Die 3D-Buchstaben bestehen aus einer Vorderseite, einer Rückseite sowie einer Seitenansicht. Sie können für alle Flächen separate Einstellungen vornehmen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.