Texte in Word direkt mit der richtigen Formatierung einfügen

In Word lassen sich Textpassagen oder Links einfach über die Zwischenablage einfügen. Dies ist sehr praktisch und stellt in vielen Fällen eine echte Arbeitserleichterung dar. Der einzige Nachteil dabei ist, das Word immer die Formatierung übernimmt. Sinnvoller wäre es, einfach nur den reinen Text einzufügen.

Je nachdem welcher Inhalt sich in der Zwischenablage befindet, stehen in Word unterschiedliche Optionen für die Formatierung einer eingefügten Textpassage zur Verfügung. Um diese auszuwählen, öffnen Sie  in der Menüleiste das Register „Start“, in dem Sie den Bereich „Zwischenablage“ finden. Klicken Sie hier bitte auf den unteren Teil des Symbols „Einfügen“. Nun können Sie auswählen, nach welcher Methode der Inhalt der Zwischenablage eingefügt werden soll. Um den reinen Text einzufügen, wählen Sie „Nur den Text übernehmen“ oder Sie nutzen wie gewohnt die Option „Inhalte einfügen“.

Vermutlich nutzen Sie die Tastenkombination [Strg]+[V] um Inhalte der Zwischenablage einzufügen. Aus diesem Grunde ist der Weg über die Menüleiste nicht wirklich sinnvoll. Hier können Sie stattdessen die Formatierung über eine Tastenkombination auch nachträglich anpassen. Fügen Sie zunächst den Text über [Strg]+[V] ein und drücken Sie anschließend nochmals die Taste [Strg]. Nachdem Sie diese wieder losgelassen haben, können Sie je nach gewünschter Formatierung die entsprechende Taste drücken. Durch Drücken der Taste [T] fügen Sie den reinen Text ein. Möchten Sie stattdessen die bisherige Formatierung beibehalten, drücken Sie bitte die Taste [U]. Über die Taste [G] können Sie den Inhalt als Grafik einfügen.

Wenn Sie aus anderen Programmen kopieren möchte, ist es in der Regel nicht erwünscht, das die bestehende Formatierung beibehalten werden soll. Um dies dauerhaft zu vermeiden, können Sie in Word auch einfach die Standardvorgabe ändern. Öffnen Sie dazu bitte „Datei | Optionen“ und klicken Sie anschließend auf die Office-Schaltfläche. Danach gehen Sie bitte auf „Word-Optionen“ und hier zum Register „Erweitert“. Scrollen Sie dann einfach zum Abschnitt „Ausschneiden, Kopieren und Einfügen“ und ändern Sie im Feld „Einfügen aus anderen Programmen“ entsprechend die Einstellungen. Unter anderem können Sie hier bestimmen, dass nur der reine Text übernommen werden soll. Mit einem Klick auf „OK“ speichern Sie die gemachten Änderungen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.