Tipp: Die neueste Elektronik zu günstigsten Preisen

Die stärksten Notebooks und Smartphones, die besten Spiegelreflexkameras oder Navigationssysteme – neue Techniken sind heiß begehrt, aber leider auch extrem teuer. Zum Glück gibt es hier im Internet zahlreiche Möglichkeiten, gute Elektronik zu günstigeren Preisen zu bekommen.

Preise vergleichen – clever sparen!

Bei der riesigen Anzahl an Shops im Internet ist es fast unmöglich, alle Preise zu überprüfen und das günstigste Angebot zu finden. Das muss aber auch niemand, schließlich gibt es hier zahlreiche Preisvergleichsportale im Netz, die einem das langwierige Recherchieren abnehmen: Die Stiftung Warentest empfiehlt beispielsweise Geizkragen.de, eines der beliebtesten Portale auf diesem Gebiet. Seit 1998 kann man hier nach den tiefsten Preisen unzähliger Produkte suchen, dabei werden jedoch nur seriöse und sichere Shops angezeigt. Das Angebot wird außerdem durch ein interessantes Magazin und unabhängige Produkttipps ergänzt. Im Forum des Preisvergleichsportals bekommt man zudem eine Kaufberatung und Spartipps der großen Community.

Outlet Stores

Fabrikverkauf, Lagerverkauf oder Outlet Store: Was man überwiegend aus dem Bereich der Mode- oder Lebensmittelindustrie kennt, gibt es natürlich auch für die Elektronik und andere technische Gerätschaften. Normalerweise werden die gängigen Produkte der Unternehmen angeboten, wenn auch mit abgespecktem Sortiment. Die günstigen Preise entstehen meist durch fehlende Zwischenhändler, geringere Transportkosten und die oft schmucklose Warenpräsentation. Es werden aber auch Auslaufmodelle oder Prototypen, die es nie in den regulären Handel geschafft haben, für wenig Geld verkauft. Besonders günstig sind Geräte mit kleinen optischen Mängeln, die technisch aber einwandfrei laufen, sowie Stücke von Ausstellungen und Messen. Es lohnt sich also nach Outlet Stores in der Gegend zu recherchieren, denn hier kann beim Kauf von Computer, Kamera oder Soundsystem eine Menge Geld gespart werden.

Immer beliebter: Gutschein Jagd

Für die meisten großen Shops und Ketten bekommt man zahlreiche Gutscheincodes, Prozente oder spezielle Angebote im Internet. Die Codes werden meist beim Bezahlen des Warenkorbs eingegeben und die Rabatte anschließend vom Gesamtbetrag abgezogen. Meist gelten die Angebote nur in kurzen Zeiträumen oder für bestimmte Produkte, man benötigt also auch ein wenig Glück, wenn man auf diesem Wege sparen möchte. Mittlerweile haben sich mehrere Portale und Blogs im Netz etabliert, die umfangreich über aktuelle Gutscheine informieren und einem die Suche nach passenden Angeboten so erheblich erleichtern. Bevor eine Bestellung in den großen und bekannten Onlineshops abgeschickt wird, sollte man sich per Suchmaschine einfach kurz versichern, dass man hier keinen aktuellen Gutscheincode übersehen hat. Wer zu viel bezahlt ist selbst schuld.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.