Touchpad bei Windows 7: Mauszeigersprung einstellen und Doppelklick-Funktion abstellen

Wer viel mit dem Laptop oder Netbook arbeitet, kennt das Problem mit den immer kleiner werdenden Tastaturen. Beim Schreiben berührt man versehentlich das Touchpad und schon hat man einen Doppelklick ausgeführt. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Funktion abschalten und den Mauszeiger dazu bringen, auf eine Standard-Schaltfläche zu springen, wie zum Beispiel „OK“ oder „Weiter“.

1.  Klicken Sie in der Startleiste das Symbol Ihres Touchpads an.

2. Zur Abschaltung der Doppelklick-Funktion klicken Sie in dem sich nun öffnenden Menü auf den Programm-Punkt „Tippen=Klicken“.

Zum Einstellen des automatischen Mauszeigersprungs wieder holen Sie Schritt 1. Anschließend klicken Sie auf „Zeigegerät-Eigenschaften“. Im nächsten Fenster dann auf „Zeigeroptionen“.

Ein neues Fenster öffnet sich, in dem Sie das Häkchen in der Checkbox vor dem Auswahlfeld „in Dialogfeldern automatisch zur Standartschaltfläche springen“ setzen.

Zum Abspeichern der Einstellungen nur noch auf die Schaltfläche „Übernehmen“ und dann auf „OK“ klicken.

Ein Kommentar

  1. Till aus Kiel 6. Juni 2012

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.