TS3 Server für Online Games nutzen

Wer in der heutigen Zeit eines der vielen Spiele im Internet spielt, wird vor allem die soziale Komponente zu schätzen wissen. Ob es nun ein MMORPG ist oder ein Browsergame mit einer Gilde – vor allem die Kommunikation zwischen den Spielern nimmt einen wichtigen Stellenwert ein. Immerhin müssen Pläne besprochen und Raids geführt werden. Schreiben ist anstrengend und lenkt vom Spiel selbst ab. Die Kommunikation über das Headset bietet sich viel mehr an. Ein Teamspeak 3 Server könnte die richtige Lösung sein.

Die richtige Unterstützung für das Online Game

Die modernen Online Games setzen vor allem auf die Zusammenarbeit zwischen ihren Spielern. Wer etwas erreichen möchte, muss nicht nur seine Arbeit in dem Spiel richtig beherrschen, sondern sich auch mit anderen Spielern zusammentun, um die unterschiedlichen Herausforderungen meistern zu können. Vor allem der Zusammenschluss in Gilden oder Allianzen ist dafür besonders beliebt. Selbst bei den Shootern, bei denen die Spieler eher als eine Ein-Mann-Armee dienen, ist eine Kommunikation mit den anderen Spielern aus dem eigenen Team recht wichtig. Eine gemeinsame Basis für die Kommunikation über das Headset ist also die optimale Variante. Auf der Suche wird man schnell fündig – Teamspeak 3 ist eine beliebte Variante, die bereits seit Jahren von den großen Clans eingesetzt wird.

Für den Einsatz von Teamspeak werden nur der Server, ein Headset und der passende Client benötigt. Wer einen TS3 Server mieten möchte, kann dies bei jedem Anbieter machen, der die entsprechenden Leistungen im Internet anbietet. Dabei kommt es nur auf die Slots an – wie viele Leute sollen auf den Server passen? Im Anschluss müssen sich die Mitglieder der eigenen Gilde oder die Mitspieler beim Shooter nur noch die Software für die Verbindung herunterladen und können über eine einfache IP den Connect mit dem Server beginnen. So ist die Kommunikation bei den modernen Online Games gesichert.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.