Twitter: Flaggen-Icons und Ländersymbole in Tweets einbauen mit der Hashflagge

Zur Fußball-WM 2014 in Brasilien hat Twitter ein neues cooles Feature eingeführt: die Hashflagge. Damit können Sie im wahrsten Sinne des Wortes Flagge bekennen und kleine Miniflaggen jedes beliebigen Landes in den Tweet einbauen. Ideal für Tweets über Fußball-Länderspiele.

Deutschland, USA, Brasilien & Co. als Hashflagge

Den klassischen Hashtag, beginnend mit dem Lattenkreuz # kennen Sie sicherlich. Damit lassen sich in Tweets wichtige Schlüssel- und Suchbegriffe wie #wm2014 kennzeichnen. Neben den einfachen Hashtags gibt es jetzt die Hashflags oder zu deutsch: Hashflaggen.

Das Prinzip der Hashflaggen ist einfach: Sobald Sie in einem Tweet einen Hashtag mit dem dreibuchstabigen Länderkürzel eingeben, ergänzt Twitter automatisch die passende Flagge. Ein Beispiel: Nach der Eingabe des Hashtags #GER erscheint rechts daneben die deutsche Flagge.

Diese Hashflags kennt Twitter

Insgesamt kennt Twitter die Flaggen aller 193 weltweiten Länder. Für die richtige Fahne muss man nur das internationale Drei-Buchstaben-Kürzel kennen. Eine komplette Liste gibt es auf der Wikipedia-Seite der Länderkürzel. Wichtig ist hier die Spalte ISO 3166 ALPHA-3.

Damit Sie nicht lange suchen müssen, hier die Hashflag-Kürzel für die 32 Teilnehmer der Fußball-WM 2014 in Brasilien:

#ARG – Argentinien

#ALG – Algerien

#AUS – Australien

#BEL – Belgien

#BRA – Brasilien

#BIH – Bosnien-Herzegowina

#CHI- Chile

#CIV – Elfenbeinküste

#COL – Kolumbien

#CRC – Costa Rica

#CRO – Kroatien

#CMR – Kamerun

#ECU – Ecuador

#ENG – England

#FRA – Frankreich

#GER – Deutschland

#GHA – Ghana

#GRE – Griechenland

#HON – Honduras

#IRN – Iran

#ITA – Italien

#ESP – Spanien

#JPN – Japan

#KOR – Sürdkorea

#MEX – Mexiko

#NED – Niederlande

#NGA – Nigeria

#POR  – Portugal

#RUS – Russland

#SUI – Schweiz

#URU – Uruguay

#USA – USA

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.