Unter Freunden: Communities und Soziale Netzwerke

Wer im Internet mitmachen möchte, muss nicht gleich eine komplette Webseite sein eigen nennen. Möglich machen das sogenannte Communities wie Flickr oder YouTube sowie Soziale Netzwerke wie MySpace, Xing oder StudiVZ.

Das Prinzip der Communities ist einfach: Mit der kostenlosen Anmeldung werden Sie automatisch Mitglied in der Community und können sofort Ihre eigenen Fotos, Videos oder Erlebnisberichte veröffentlichen. Oder Sie stöbern in den Beiträgen anderer Mitglieder, hinterlassen Kommentare oder nehmen sie in Ihre Freundesliste auf. Zu den bekanntesten Communities gehören:

Flickr (www.flickr.com)

Community zum Austauschen und Veröffentlichen eigener Fotos. Flickr-Mitglieder stellen hier über 20 Millionen Fotos aus.

Fotocommunity und View.de

www.fotocommunity.de und view.stern.de (ohne www.)

Hier treffen sich vor allem Hobbyfotografen und Profis aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, um Fotos auszutauschen und über die Schnappschüsse zu diskutieren.

YouTube

http://www.youtube.com

Hier veröffentlichen Internetnutzer eigene Videoclips. Pro Tag werden hier mehr als 100 Millionen Videos heruntergeladen.

Neben den Communities gibt es die Sozialen Netzwerke. Die funktionieren wie Communities und bieten zusätzlich die Möglichkeit, rasch soziale Kontakte zu knüpfen. Das Grundprinzip der sozialen Netzwerke: Hier treffen sich Menschen mit gleichen Interessen. So gibt es beispielsweise spezielle Netzwerke für Studierende, Schüler oder Geschäftsleute. Die bekanntesten sozialen Online-Netzwerke sind:

MySpace

http://www.myspace.com

Mit knapp vier Millionen deutschen Nutzern gehört MySpace zu den erfolgreichsten Treffpunkten im deutschen Internet.

studiVZ

http://www.studivz.net

Im StudiVZ (Studentenverzeichnis) tummeln sich vornehmlich Studierende aus ganz Deutschland.

Stayfriends.de

http://www.stayfriends.de

StayFriends (zu deutsch: bleibt Freunde) eignet sich, um ehemalige Schulfreunde wiederzufinden und Klassentreffen zu organisieren.

Xing

http://www.xing.com

Vor allem Geschäftsleute, Freiberufler, Selbständige, Arbeitnehmer und Arbeitgeber knüpfen über das Xing-Netzwerk Kontakte.

Das Besondere an Communities und Sozialen Netzwerken: Meist tummeln sich hier tausende – bei großen Diensten sogar Millionen – andere Mitglieder. Es ist wie ein riesiger Verein oder ein überdimensionaler Stammtisch, an dem sich rund um die Uhr Mitglieder treffen und untereinander austauschen. Eine tolle Sache, um rasch Bekanntschaften und oft sogar Freundschaften zu knüpfen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.