Verlorenes oder gestohlenes Handy – was tun?

Das Handy ist für viele Menschen ein besonders wichtiges Accessoire für das tägliche Leben. Im Speicher lassen sich nicht nur alle Bekannte, Freunde und Verwandte abspeichern, mit Kontaktdaten, Telefonnummer und mittlerweile auch Foto. Das Handy wird auch für das tägliche Leben immer wichtiger, dank der zahlreichen Apps, die dafür entwickelt werden. Ob für ein Spiel zwischendurch, als Navi, Übersetzer oder Multimediacenter, das Handy ist ein echtes Multitalent mit einem wachsenden Feld der Anwendungen.

Besonders moderne Handys sind begehrt

Mit den neuen Möglichkeiten, dem immer cooleren Design und den technischen Features werden Handys immer attraktiver, leider nicht nur für den jeweiligen Besitzer. Sondern eben auch für Diebe. Die Miniaturisierung der Technik sorgt auch dafür, dass sich ein solches Gerät einfach entwenden lässt, einfacher etwa als eine Brieftasche. Um es einem Dieb möglichst schwer zu machen, ist es daher wichtig, das Handy mit einem Schutz zu belegen, etwa einem Passwort oder einer PIN. Wer Diebe zusätzlich abschrecken will, bringt einen gut auch aus der Ferne ablesbaren Aufkleber an, der auf den PIN-Schutz hinweist, alternativ kann auch der Bildschirmschoner diese Nachricht vermelden.

Vergessen, verloren, verzweifeln

Viele Menschen, die ihr Handy vermissen, sind jedoch nicht bestohlen worden, sondern haben es schlicht irgendwo liegengelassen oder verloren. Dann wirkt die an einen potentiellen Dieb gerichtete Nachricht natürlich nicht, statt dessen sollte ein ehrlicher Finder besser die Chance haben, den Besitzer zu ermitteln und zu kontaktieren. Wie bei Reisegepäck sollte daher ein Adressaufkleber auf dem Handy angebracht sein, mit Namen und Festnetznummer. Denn es gibt erfreulich häufig ehrliche Finder, die auch wertvolle elektronische Geräte dem Besitzer zurückbringen, sofern dieser eben zu ermitteln ist.

Spurlos verschwindet kein Handy

Die gute Nachricht kommt am Ende: Ein Handy, dass angeschaltet ist, kann einfach gefunden werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es verloren oder gestohlen wurde, und das geht zudem auch noch ganz einfach über das Internet. Wer also sein Mobiltelefon vermisst, kann hier sein Handy orten: http://handy-kostenlos-orten.com. Der Service ist nicht nur bei verschwundenen Handys ein Retter in der Not, ebenso lassen sich damit auch verschwundene Menschen wiederfinden, zumindest, wenn sie ein Handy dabei haben. Somit ist dieser Service auch für Eltern geeignet, die sich nicht mehr ängstigen wollen, wenn ihr Kind später als erwartet nach Hause kommt. Wichtig dabei: Die Handyortung ist kostenpflichtig! Damit darauf kein Abo mit laufenden Kosten wird, sollten Sie das Abo nach der Ortung sofort wieder kündigen.

Ein Kommentar

  1. Sascha Krähenbühl 21. Juni 2012

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.