Vibrierende CD-, DVD- und Blu-Ray-Laufwerke ruhigstellen

Wenn das CD/DVD-Laufwerk laut wird, sind nicht immer die hohen Umdrehungszahlen schuld. Ungewöhnliche Geräusche und Vibrationen treten auch auf, wenn der Datenträger schief eingelegt wurde.

Laute Laufwerksgeräusche sind vor allem beim Betrachten von Spielfilm-DVDs überaus störend.  Meist wird das Laufwerk ruhiger, wenn der Datenträger noch einmal eingelegt wird. Drücken Sie den Auswurfknopf, entnehmen Sie die CD bzw. DVD, und legen Sie sie erneut sorgfältig ein.

Achten Sie darauf, dass die Silberscheibe genau mittig über dem Loch liegt bzw. exakt auf dem Drehteller fixiert ist. Sollte das Laufwerk noch immer ungewöhnlich laute Geräusche von sich geben, überprüfen Sie die CD bzw. DVD auf Beschädigungen wie Risse, Verformungen oder unsachgemäß angebrachte Aufkleber. Sind im Computer mehrere CD/DVD-Laufwerke eingebaut, legen Sie den Datenträger testweise in das andere Laufwerk. Je nach Hersteller und Laufwerksmodell sind Abspielgeräusche unterschiedlich.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.