Vista mit die Rechtschreibfehler

Eigentlich ist Microsoft ist Sachen Orthographie und Grammatik sehr penibel. Beim neuen Betriebssystem Windows Vista ist den Redmondern bzw. der deutschen Dependance bei der Übersetzung doch glatt ein kleiner Lapsus passiert. Wer mit dem geheimen Zusatzprogramme msconfig ([Windows-Taste]+[R], msconfig) den Systemstart konfiguriert, erhält beim nächsten Windows-Start in der Taskleiste eine entsprechende Meldung.

windows-vista-rechtschreibfehler.jpg

Doch was ist das? In der Überschrift der Systemmeldung hat sich ein Rechtschreib- bzw. Grammatikfehler eingeschlichen. In der Taskleiste heißt es dann: Einige Autostartprogramme wurde geblockt. Da hat Microsoft doch glatt den Buchstaben n vergessen. Sicherlich kein gravierender Fehler, für Microsoft aber recht ungewöhnlich. Mal schauen, wann es hierzu einen passenden Patch gibt – dringend und sicherheitsrelevant ist der Fehler zum Glück nicht.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.