Visual Basic for Applications (VBA): Konstanten

Konstanten sind im Grunde nichts anderes als Variablen. Sie können ihren Inhalt aber während des Programmablaufs nicht ändern. Die Deklaration einer Konstanten ist immer dann sinnvoll, wenn sich der Inhalt einer Variablen während des Programmablaufs nicht ändert, wie dies beispielsweise bei Pi oder dem Mehrwertsteuersatz innerhalb eines Programms der Fall ist. Die Deklaration einer Konstanten sieht folgendermaßen aus:

Const PI = 3.1415

Const Mwst = 1.16

Konstanten werden sinnvoll eigentlich nur im Deklarationsbereich eines Moduls angegeben, da sie meistens in mehreren Prozeduren oder Funktionen Verwendung finden. Der Gültigkeitsbereich kann somit wieder über die Schlüsselworte Public und Private eingegrenzt oder erweitert werden. Für die Namensgebung gilt ebenfalls das im Abschnitt über Prozeduren und Funktionen gesagte.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.