Vitaminmangel? Mit diesen Vitaminen werden Sie wieder fit

Die Nahrung trägt sehr viel mit dazu bei, dass man vor Erkältungskrankheiten verschont bleibt. Sie kann durch ihre Vitamine, Proteine und viele Spurenelementen dafür sorgen, dass das Immunsystem gestärkt wird und der Wetterumschwung beim Jahreszeitenwechsel einem nichts anhaben kann. Fit in den Frühling kommt man mit der richtigen Ernährung und man schenkt sich selber noch eine optimale Portion Power.

Die Natur hat sehr viel anzubieten

Die Eiweiße, aus denen das Immunsystem besteht, sind die Botenstoffe, welche der Abwehr von Krankheitserregern dienlich sind. Aus diesem Grund sollten gerade in der Erkältungszeit hochwertige pflanzliche Proteine zu sich genommen werden. Diese findet man in Hülsenfrüchten, zu denen Erbsen und Linsen gehören, aber auch in Nüssen und in sehr vielen Gemüsesorten wie Brokkoli und auch Salaten. Wenn diese Dinge täglich auf dem Speiseplan stehen, ist die Gefahr einer Erkältung so gut wie gebannt. Wenn man geschrotetes Getreide, Nüsse und auch die Hülsenfrüchte über Nacht einweicht, werden die Enzyme, die darin enthalten sind, auf optimale Weise freigesetzt.

vitamine_6262221

Schwarze Johannesbeeren sorgen für die effektive Menge 175 mg bei 100 Gramm an Vitamin C. Aber auch Orangen bieten dies mit 50 mg und Kiwis mit 150 mg, ebenso Blumen- und Rosenkohl oder frische Paprika sorgen für einen ausgewogenen Vitamin C Gehalt. Gut gegen alle Viren ist Knoblauch. Knoblauch hat eine antibakterielle und auch antiseptische Wirkung und ist außerordentlich immunsystemstärkend. Wenn man diese Zehe zu sich nimmt, dann sollte man dies aber im frischen Zustand machen und nicht gekocht, da die Wirkkraft dadurch verringert wird. Sehr vorteilhaft ist sie in ein frisches Salatdressing gepresst. Darin kann sie Ihre Wirkung dann voll entfalten. Zink ist ebenfalls ein sehr guter Lieferant, der sich zur Stärkung des Immunsystems eignet. Sehr viel davon ist im Weizenbier enthalten. So hat man auch in der warmen Jahreszeit einen Grund, sich einmal ein kühles Weizen zu genehmigen. Aber auch in den Hülsenfrüchten ist Zink enthalten. Ebenfalls sind Sonnenblumenkerne sehr ausgeprägte Zinklieferanten. Sie können ebenfalls dafür sorgen, dass das Immunsystem gestärkt wird und man sich immer fit fühlt.

Vitamine sind das A&O

Naturprodukte, wie sie etwa unter www.dr-peterhartig.de erhältlich sind, enthalten diese Mineralien, Vitamine und Proteine in ausreichendem Maße. Diese Nahrungsergänzungsmittel eignen sich hervorragend zu täglichen Einnahme und sorgen für eine optimale Versorgung mit allen Vitaminen und Mineralstoffen. So ist ebenfalls ein optimaler Schutz vor Erkältungen gegeben. Eine gesunde Ernährung sorgt aber nicht nur für ein optimales Immunsystem, sondern auch die Power, die man im täglichen Leben und im Beruf braucht.

Mineralstoffe und Vitamine verscheuchen auch das Gefühl von Abgeschlagenheit und Müdigkeit. Das sind alles Vorteile, die sich mit einer gesunden Ernährung bieten und für ein optimales Wohlbefinden sorgen. Ob im Herbst oder auch im Frühjahr: der Übergang von den kalten auf die warmen Temperaturen und umgekehrt ist für manchen leider ein Grund, eine Erkältung zu bekommen. Davor ist man durch eine gesunde Ernährung ebenfalls gut geschützt und kann mit einem starken Immunsystem in den Frühling starten. Wenn man diese Ernährung für das ganze Jahr nutzt, dann wird man relativ unbeschadet und erkältungsfrei durch die verschiedenen Jahreszeiten kommen.

3 Comments

  1. Christian 8. Januar 2015
  2. Elf 1. Mai 2014
  3. kraeuterfee 11. April 2014

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.