Weihnachtspostämter: Post an den Weihnachtsmann oder das Christkind schicken

Kinder lieben es, einen Brief mit ihrem Wunschzettel an den Weihnachtsmann oder das Christkind zu schicken. Hierfür gibt es in Deutschland und Österreich einige Postämter, wo diese Briefe sogar beantwortet werden, wenn sie rechtzeitig eintreffen.

So gelingt die Kommunikation mit dem Weihnachtsmann

Wenn Sie Ihr Kind motivieren möchten, einen Brief an den Weihnachtsmann zu schicken, sollten Sie dies bis Mitte Dezember tun. Nur so ist gewährleistet, dass den Mitarbeitern in den Weihnachtspostämtern genügend Zeit bleibt, bis zum Weihnachtsfest eine Antwort zu schicken. Aufgrund der großen Menge an Briefen, die dort eintreffen, handelt es sich bei dieser Antwort zwar meist um einen Vordruck, einige Briefe werden aber durchaus auch persönlich beantwortet. Ein selbst gemaltes Bild oder ein schön geschriebener Brief kann daher sicherlich helfen, eine persönliche Antwort vom Weihnachtsmann zu bekommen.

Die Weihnachtspostämter

Weihnachtspostämter wurden in Orten eingerichtet, deren Namen gut zum Weihnachtsfest passen. Hierbei handelt es sich um deutsche Städte wie Engelskirchen, Himmelsberg, Himmelpfort und St. Nikolaus oder den kleinen österreichischen Ort Christkindl. Das älteste Weihnachtspostamt ist die Filiale im Hildesheimer Stadtteil Himmelsthür, die zwar inzwischen als Postfiliale nicht mehr existiert, trotzdem aber noch als Weihnachtspostamt genutzt wird. Ihre Weihnachtspost können Sie an folgende Weihnachtspostämter bzw. Weihnachtsfilialen schicken:

WeihnachtspostamtBundeslandAdresse
HimmelpfortBrandenburgAn den Weihnachtsmann
Weihnachtspostfiliale
16798 Himmelpfort
HimmelpfortenNiedersachsenAn den Weihnachtsmann
21709 Himmelpforten
HimmelsthürNiedersachsenAn den Weihnachtsmann in Himmelsthür
31137 Hildesheim
HimmelreichNiedersachsenAn den Weihnachtsmann in Himmelreich
31535 Neustadt am Rübenberge
NikolausdorfNiedersachsenAn den Weihnachtsmann in Nikolausdorf
49681 Garrel
EngelskirchenNordrhein-WestfalenAn das Christkind
51777 Engelskirchen
St. NikolausSaarlandAn den Nikolaus
66351 St. Nikolaus
HimmelstadtBayernAn das Christkind
97267 Himmelstadt
HimmelsbergThüringenAn den Weihnachtsmann
99706 Himmelsberg

Die Adressen der Weihnachtspostämter in Österreich, der Schweiz und anderen Ländern finden Sie im Wikipedia-Artikel zu den Weihnachtspostämtern.

Die korrekte Adresse müssen Sie bzw. Ihr Kind aber nicht einmal auf den Umschlag schreiben, denn alle Briefe, die in der Vorweihnachtszeit an den Weihnachtsmann oder das Christkind adressiert werden, leitet die Post automatisch an eines der Weihnachtspostämter weiter.

Weihnachtspostämter sind aber nicht nur für Kinder, sondern vor allem auch für Briefmarkensammler interessant, denn sie nutzen zum Frankieren ihrer Antworten Sonderbriefmarken und Sonderstempel. Ein Teil der Briefe, die in den Weihnachtspostämtern eintreffen, stammt daher von Philatelisten.

Ein Kommentar

  1. Metko 30. November 2012

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.