Welche Windows-Version ist installiert?

Windows ist nicht gleich Windows. Das Betriebssystem von Microsoft gibt in etlichen Versionen. Und das auch innerhalb einer Windows-Version. Windows 7 gibt es zum Beispiel als Windows 7 Starter, Home Basic, Home Premium, Business, Enterprise und Ultimate. Stellt sich die Frage, welche Version eigentlich auf dem eigenen Rechner installiert ist. Ein Blick in die Systemsteuerung verrät es.

Windows-Version herausfinden

Um herauszufinden, welche Windows-Version auf dem Rechner installiert ist, klicken Sie auf Sart und anschließend auf „Systemsteuerung“. Es öffnet sich das Fenster der Systemsteuerung. Hier klicken Sie auf „System und Sicherheit“ (bzw. „System und Wartung“) sowie auf „System“. Alternativ hierzu können Sie auch die Tastenkombination [Windows-Taste][Pause] drücken.

Im oberen Bereich des Fensters erkennen Sie, welche Windows-Version auf Ihrem Computer installiert ist. Im unteren Abschnitt steht, ob es sich um eine 32-Bit- oder eine 64-Bit-Version von Windows handelt. Auf den meisten Computern ist die 32-Bit-Verion von Windows installiert. Nur auf wenigen Rechnern ist die 64-Bit-Variante installiert. Das liegt daran, dass die 64-Bit-Technik noch recht neu ist und noch nicht alle Windows-Programme als 64-Bit-Version verfügbar sind.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.