Welcher Club passt zu mir?

Dass die Deutschen Weltmeister in der Disziplin Reisen sind, ist kein Geheimnis mehr. Nur die Form, oder die Art und Weise wie der Urlaub bei den einzelnen verbracht wird, ist sehr interessant. Eine beliebte Urlaubsform ist der Cluburlaub. Gemeinsame Erlebnisse mit anderen Urlaubern teilen, sich sportlich in der Gemeinschaft betätigen oder einfach nur ein gewisses Gefühl der Zusammengehörigkeit zu entwickeln, das war der Grundgedanke von einem Cluburlaub.

Die Anfänge des Cluburlaubs

Und die ersten Clubs waren eher spartanisch eingerichtet und angelegt, mitunter Armeezelte direkt am Strand. Der Cluburlaub damals hatte eher Familiencharakter, also alle fühlten sich im Urlaub wie in einer großen Familie. Diesen Clubs buchten früher vorwiegend junge Leute, die mit der einfachen Ausstattung keine Probleme hatten.

Meist gab es weder Fernsehen oder eine Klimaanlage. Doch das war auch eher Nebensache, im Vordergrund stand mehr die sportliche Betätigung in der Natur und das in einer großen Gemeinschaft. Manches könnte man als Vorläufer der Hippie-Bewegung sehen, aber ohne Drogen und politische Aktionen.

Und so sieht Cluburlaub heute aus

Heute muss niemand fürchten, dass er im Urlaub zum Duschen über den Hof gehen muss. Die Clubs der neuen Generation, egal ob es sich um Club Aldiana, Club Robinson oder RIU handelt, sind eher mit einem modernen Fünf-Sterne-Hotel zu vergleichen. Bei Ausstattung und Komfort gibt es zum klassischen Hotel keinen Unterschied. Selbst Gourmetküche wird mittlerweile angeboten. Auch ein SPA-Bereich gehört oft zum Standard.

Natürlich bedeutet Cluburlaub in der heutigen Zeit, dass man etwas mehr Kleidung dabei hat, als nur die Badehose. Auch ist diese Urlaubsform längst kein Privileg der jungen Generation mehr. Die Veranstalter haben Angebote für jedes Alter und Animation bedeutet heute keineswegs mehr eine lästige Nötigung zum gemeinsamen Sport oder anderen Aktivitäten.

Veranstalter im Überblick

• Club Robinson gibt es in elf Ländern und die verschiedenen Angebote eignen sch für jede Altersgruppe.

• Familien sind besonders gut in Pamfilya in der Türkei und Esquinzo Playa auf Fuerteventura aufgehoben.

• Für sportliche Urlauber ist der Club Playa Granada in Andalusien zu empfehlen.

• Singles fühlen sich sicher wohl in Ägypten in Sinai Bay.

• Exotische Club Robinson Angebote gibt es in Brasilien und Japan.

• In allen Anlagen von Club Aldiana wird All-Inclusive-Verpflegung angeboten. Nur im Salzkammergut und im Club Aldiana Hochkönig gibt es nur Halbpension. Ägypten, Tunesien, Türkei, Spanien, Zypern, Deutscland und Österreich sind die Ferienziele bei diesem Veranstalter.

Im Internet kann ein Club z.B. auf cluburlaub.de gebucht werden.

RIU Cluburlaub ist etwas für Menschen, die die gehobene Küche zu schätzen wissen. Verschiedene Spezialitätenrestaurants gib es hier ebenso wie ein täglich wechselndes Unterhaltungsprogramm am Abend. Dieser gehobene Cluburlaub ist für den kleineren Geldbeutel allerdings eher weniger geeignet. Urlaubsangebote gibt es in verschiedenen europäischen Ländern, auf den Kanarischen Inseln, auf den Malediven und weiteren Zielen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.