Wenn der iPod nicht mehr reagiert

Eigentlich ist der MP3-Player iPod von Apple sehr robust. Abstürze oder Softwareprobleme gehören auf dem Musikplayer nicht zur Tagesordnung. In seltenen Fällen kann es aber auch beim Apple iPod zu Abstürzen oder zum „Einfrieren“ des Geräts kommen. Wenn nichts mehr geht, hilft oft nur noch eine Neustart, auch Reset genannt.

Wirklich eingefroren? Oder nur Tastensperre aktiv?

Bevor Sie einen Reset oder Neustart durchführen, prüfen Sie, ob die Tastensperre nicht versehentlich aktiviert ist. Ist die sogenannte Hold-Funktion eingeschaltet, nimmt der iPod keine Tastenbefehle mehr entgegen. Alle Tasten samt Scrollrad sind blockiert. Eigentlich eine praktische Sache, die aber mitunter für Verwirrung sorgt. Schalten Sie in diesem Fall die Sperre aus, um die Tasten wieder verfügbar zu machen. Sollte das nicht funktionieren, bewegen Sie den Hold-Schalter mehrmals hin und her.
Die folgende Übersicht zeigt, wie Sie bei den verschiedenen iPod-Modellen ganz schnell einen Neustart durchführen und das Gerät resetten.

Reset bei iPods der ersten bis dritten Generation

Um einen iPod der ersten bis dritten Generation neu zu starten, halten Sie gleichzeitig die Menü- und Wiedergabetaste so lange gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Display erscheint. Das dauert zwischen sechs und zehn Sekunden.

Reset bei iPods der vierten Generation

Bei iPods der vierten Generation drücken Sie für einen Reset gleichzeitig die Menü- und Auswahltaste gedrückt. Nach sechs bis zehn Sekunden erscheint das Apple-Logo.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.