Wenn Windows USB-Geräte nicht erkennt

Universell und praktisch: USB-Geräte können Sie zu jeder Zeit anschließen und wieder entfernen. Windows erkennt innerhalb weniger Sekunden, wenn Sie ein neues Gerät an den USB-Port anschließen. Mitunter kann es jedoch passieren, dass Windows das USB-Gerät trotz korrektem Anschluss und installiertem Treiber partout nicht erkennen will.

Hierfür gibt es aber eine elegante Lösung: Schalten Sie die Stromversorgung des externen USB-Geräts erst ein, nachdem Sie Windows gestartet haben. In den meisten Fällen erkennt Windows dann das Gerät sofort.

Zudem empfiehlt es sich, die automatische Update-Funktion von Microsoft zu verwenden. Damit stellen Sie sicher, dass Ihr Betriebssystem auf dem aktuellen Stand ist. Seit der Erstauslieferung von Windows XP sind zahlreiche Updates erschienen, die Probleme mit der USB-Schnittstelle beheben.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.