WhatsApp öffnet und schließt: Wenn WhatsApp nach dem Start sofort abstürzt und verschwindet

Manchmal ist es mit WhatsApp wie verhext: Nach dem Start der App verschwindet das Programm wortlos wieder vom Bildschirm; das Programmfenster öffnet, schließt danach aber sofort wieder. Das Problem lässt sich meist durch das „richtige“ Beenden von WhatsApp und einem Neustart beheben.

Wie bei allen Apps gilt auch bei WhatsApp: Wenn Sie WhatsApp verlassen, wird die App nicht richtig beendet, sondern läuft im Hintergrund weiter; sie wird also im Hintergrund geparkt. Das klappt normalerweise ganz gut, allerdings nur solange es keine Probleme mit der WhatsApp-App gibt. Mitunter stürzt WhatsApp ab oder hängt sich auf – und läuft in diesem instabilen Zustand im Hintergrund weiter. Die Folge: öffnet man WhatsApp, erscheint die instabile Version aus dem Hintergrund und schließt sofort wieder. Die Lösung: WhatsApp richtig beenden und danach neu starten.

WhatsApp richtig beenden auf dem iPhone

Um auf dem iPhone WhatsApp richtig und komplett zu beenden, drücken Sie zweimal kurz hintereinander auf den Home-Button. Es erscheint eine Liste aller Apps, die derzeit im Hintergrund laufen. Die Liste lässt sich mit dem Finger nach rechts oder links wischen. Blättern Sie so weit nach rechts oder links, bis WhatsApp erscheint. Dann wischen Sie mit dem Finger einmal nach oben, um das WhatsApp-Fenster praktisch oben aus dem Bildschirm herauszuwischen. Damit wird die im Hintergrund laufende WhatsApp-Anwendung komplett aus dem Speicher entfernt. Wenn Sie WhatsApp wieder starten, erfolgt ein kompletter Neustart. Meist ohne Problem und ohne dass sich das WhatsApp-Fenster sofort wieder schließt.

WhatsApp richtig beenden auf dem Android

Bei Android-Smartphones funktioniert es ähnlich. Um hier eine im Hintergrund laufende App richtig zu beenden, tippen Sie unten rechts auf den Button neben dem Home-Button. Es erscheint eine Liste aller im Hintergrund aktiven Apps. Jetzt wischen Sie WhatsApp mit dem Finger nach rechts oder links aus dem Screen, um WhatsApp komplett zu beenden. Beim nächsten Start wird WhatsApp komplett neu gestartet. Diesmal hoffentlich ohne dass sich die App sofort wieder schließt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.