Windows 10: Das Startmenü wieder ohne Kacheln verwenden

Mit dem Betriebssystem Windows 8 verschwand das Startmenü, das seit vielen Jahren ein fester Bestandteil für den schnellen Zugriff auf Programme und Systemeinstellungen war. Der Aufschrei der Nutzer war dann doch so groß, dass Microsoft mit Windows 8.1 zumindest die Auswahlmöglichkeit zwischen Kacheloberfläche und Startmenü zuließ. Das hat man bei Windows 10 von Anfang an beachtet und das Startmenü lediglich mit einer Kachelanzeige erweitert. Wen aber diese paar Kacheln trotzdem stören, der kann sie alle manuell entfernen.

Für das Entfernen der Startmenü-Kacheln ist keine Software oder irgendwelche Systemänderungen erforderlich. Mit einem Rechtlklick auf eine Kachel und dem Kontextmenü-Befehl Von Start lösen wird sie aus dem Startmenü entfernt.

Wiederhole diesen Vorgang bis alle Kacheln entfernt sind. Jede hinterlässt dabei einen schwarzen Bereich. Abschließend ziehst du den rechten Rand des Startmenüs mit gedrückter, linker Maustaste soweit nach links, bis nur noch die Startmenü-Liste sichtbar ist.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.