Windows 10: Häufig verwendete Apps automatisch in der Taskleiste anzeigen lassen

Wie auch in Windows 7, wird im Startmenü von Windows 10 die am häufigsten verwendeten Programme (Apps) in der Kategorie Meistverwendet angezeigt. Diese Liste wird vom Betriebssystem automatisch angepasst. Die automatische Anzeige wurde bei Windows 10 auch auf die Taskleiste erweitert. Ob diese Funktion bei dir aktiviert ist, zeigt ein Blick in die Einstellungen.

Dazu klickst du auf Start | Einstellungen | Personalisierung. In der Rubrik Start kontrollierst du die Einstellung Zuletzt geöffnete Elemente in Sprunglisten im Menü „Start“ oder auf der Taskleiste anzeigen. Der Schalter muss bei dieser Option auf Ein stehen, damit die meistverwendeten Apps auch in der Taskleiste angezeigt werden.

Zusätzlich lässt sich über den Link Ordner auswählen, die im Menü „Start“ angezeigt werden die Art und Anzahl der angezeigten Verzeichnisse regulieren.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.