Windows 7: Dateizugriff auch bei anderen Benutzerkonten erzwingen

Auch wenn die persönlichen Dateien des eigenen Benutzerkontos einen gewissen Schutz genießen, sind sie doch nicht zu 100 Prozent gegen einen Zugriff durch einen Administrator geschützt. Mit einem Trick und Administratorrechten kann der Zugriff auf Dateien anderer Benutzerkonten doch erfolgen.

Für den Zugriff ist ein Befehl verantwortlich, der in der „Eingabeaufforderung“ eingegeben wird.

Klicken Sie auf „Start | Alle Programme | Zubehör“, führen einen Rechtsklick auf „Eingabeaufforderung“ durch, und wählen Sie im Kontextmenü die Option “ Als Administrator ausführen“ aus.

Im Fenster der „Eingabeaufforderung“ geben Sie anschließend folgenden Befehl ein:

takeown /r d:j /f „Pfad“

Ersetzen Sie das Wort Pfad durch den Pfad der Datei, die aufgerufen werden soll und bestätigen Sie mit [Enter].

Anschließend öffnen Sie mit einem Rechtsklick auf die Datei dessen „Eigenschaften“ und passen auf der Registerkarte „Sicherheit“ die Zugriffsrechte dieser Datei entsprechend an.

Das war´s schon…

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.