Windows 7: Den Desktop sofort anzeigen mit der Funktion DesktopLivePreviewHoverTime

Wenn Sie die Maus auf den schmalen Balken ganz unten rechts in der Taskleiste platzieren, erscheint der Windows-Desktop. Allerdings dauert es rund eine Sekunde, bis Windows reagiert. Soll der Desktop sofort erscheinen, lässt sich die Wartezeit mit folgendem Trick verkürzen.

Die Pause hat Microsoft absichtlich eingebaut. Damit soll verhindert werden, dass die Fenster sofort verschwinden bzw. transparent dargestellt werden, falls man versehentlich mit der Maus auf dem Balken landet. Profis können auf den Schutzmechanismus verzichten. Um die Fenster sofort durchsichtig zu machen, können Sie die Wartezeit folgendermaßen reduzieren:

1. Starten Sie den Registrierungseditor, indem Sie die Tastenkombination [Windows][R] drücken und den Befehl “regedit” eingeben.

2. Wechseln Sie in den folgenden Ordner:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerAdvanced

3. Rufen Sie den Befehl “Bearbeiten | Neu | DWORD-Wert (32-Bit)” auf, und ersetzen Sie den Standardnamen “Neuer Eintrag#1″ durch “DesktopLivePreviewHoverTime”.

4. Dann klicken Sie doppelt auf den neuen Eintrag “DesktopLivePreviewHoverTime”, wählen den Eintrag “Dezimal” und geben die neue Wartezeit in Millisekunden eingeben, etwa “500″ für eine halbe Sekunde oder “0″, um die Vorschau sofort und ohne Pause anzuzeigen.

2 Comments

  1. Lr4You 3. Januar 2011
  2. Lr4You 1. Januar 2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.