Windows 7: Sprunglisten auch ohne rechte Maustaste öffnen

Seit Windows 7 gibt es in der Taskleiste die sogenannten Sprunglisten oder Jumplists. Wenn Sie mit der rechten Maustaste zum Beispiel auf das Explorer-Symbol klicken, erscheint eine Auswahl der am häufigsten genutzten Ordner. Beim Internet Explorer zeigt ein Rechtsklick auf das IE-Icon eine Auswahl der Lieblingswebseiten. Was kaum bekannt ist: Die Sprungliste lässt sich auch ohne rechte Maustaste öffnen.

Zum Öffnen der Sprunglisten reicht die linke Maustaste: Klicken Sie in der Taskleiste mit der linken Maustaste auf das gewünschten Programmsymbol, und – ganz wichtig – halten Sie die Maustaste gedrückt. Jetzt fahren Sie mit der Maus (und weiterhin gedrückter linker Maustaste) nach oben. Schon erscheint die Sprungliste, ohne auch nur einmal in die Nähe der rechten Maustaste gekommen zu sein.

Bei bereits gestarteten Programmen können Sie alternativ auch auf das Icon zeigen (nicht klicken), warten bis das Vorschaufenster erscheint, und dann mit gedrückter linker Maustaste mit der Maus nach oben fahren.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.