Windows 7: Symbole und Icons der Startleisten-Programme ändern

Bei früheren Windows-Versionen konnte man noch ganz einfach die Programmsymbole der Startleiste ändern. Hier mussten man nur per Rechtsklick das Eigenschaften-Fenster aufrufen und konnte die Icons nach Belieben anpassen. Das ist seit Windows 7 nicht mehr möglich. Auf den Icon-Wechsel müssen Sie aber trotzdem nicht verzichten. Mit einem Trick lassen sich die Startleistensymbole doch ändern.

Neue Icons in der Taskleiste

Damit ein Programm in der Startleiste ein neues Icon erhält, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Starten Sie wie gewohnt das gewünschte Programm.

2. Wenn Sie das Programmsymbol dauerhaft an die Taskleiste geheftet haben, müssen Sie es per Rechtsklick und den Befehl „Diese Programm von der Taskleiste lösen“ zuerst von der Taskleiste lösen.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol in der Taskleiste. Dann klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den Programmnamen (also den dritten Menüeintrag von unten) und rufen den Befehl „Eigenschaften“ auf.

4. Klicken Sie auf „Anderes Symbol“.

5. Wählen Sie per Doppelklick das neue Symbol aus, und bestätigen Sie die Auswahl mit OK und „Fortsetzen“. Passende Symbole finden Sie in den DLL-Dateien des Ordners „WindowsSystem32“, der automatisch im Auswahlfenster voreingestellt ist. Welche Symbole Sie dort finden, zeigt sehr übersichtlich die Webseite www.unawave.de/windows-7/win7-icons.html.

Jetzt erscheint zwar weiterhin das alte Symbol. Das ändert sich, wenn Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und den Befehl „Dieses Programm an Taskleiste anheften“ aufrufen. Danach ist das neue Symbol zu sehen. Das Ganze klappt mit fast allen Anwendungen; nur der Internet Explorer und die Office-Programme von Microsoft behalten trotz des Umwegs weiterhin ihre angestammten Symbole. Warum sich die Microsoft-Programme gegen die Icon-Änderung sperren, weiß sicher nur Microsoft.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.