Windows 7 und XP: Schnell und direkt in den richtigen Ordner kopieren

Der übliche Weg um Kopieren von Dateien führt über das Kontextmenü und die Option „Kopieren“ bzw. „Einfügen“. Führt man diese Arbeitsschritte sehr oft aus, lohnt sich das Einrichten einer zusätzlichen Option im Kontextmenü. Dann können Sie in einem Schritt die zu kopierende Datei direkt in den Zielordner kopieren.

Neuer Befehl „In Ordner kopieren“ im Kontextmenü

Die Option wird dem Kontextmenü über den Registrierungs-Editor hinzugefügt. Und zwar so:

Öffnen Sie das Fenster „Ausführen“ mit der Tastenkombination [Windows][R], geben Sie den Befehl „regedit“ ein, und drücken Sie die [Enter]-Taste oder klicken Sie auf „OK“.

Im Registrierungs-Editor navigieren Sie zum Ordner

HKEY_CLASSES_ROOTAllFilesystemObjectsshellexContextMenuHandlers

In diesem Ordner erstellen Sie einen neuen Eintrag mit einem Klick auf „Bearbeiten | Neu | Schlüssel“ und geben ihm den Namen „CopyTo“.

Im Schlüssel „CopyTo“ öffnen Sie den Eintrag „Standard“ mit einem Doppelklick und geben in die Eingabezeile „Wert“ folgenden Befehl ein (oder besser: Markieren Sie die folgende Zeile, kopieren Sie sie mit [Strg][C] in die Zwischenablage, und fügen Sie die mit [Strg][V] ein) :

{C2FBB630-2971-11D1-A18C-00C04FD75D13}

Bestätigen Sie mit „OK“ die Eingabe, und schließen Sie die Registry.

Ab sofort können Sie Dateien mit einem Rechtsklick und der Option „In Ordner kopieren“ des Kontextmenüs in einen anderen Ordner oder auf einen USB-Stick kopieren.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.