Windows 7, Vista und XP: Den Task-Manager wieder in den Ursprungszustand zurückversetzen

Wenn der Taskmanager durch verschiedene Konfigurationsversuche mal etwas verkorkst ist, braucht man nicht gleich Angst haben, dass er nicht mehr richtig funktioniert. In allen Windows-Versionen können Sie ihn ganz einfach wieder mit ein paar Handgriffen in den Ursprungszustand versetzen.

Dazu öffnen Sie das Dialogfenster „Ausführen“ mit der Tastaturkombination [Windows][R] und geben in das Textfeld „taskmgr.exe“ ein.

Drücken Sie nun die Tastenkombination [Strg][Umschalt][Alt] und klicken dann erst auf „OK“. Ab sofort startet der Task-Manager wieder mit den Grundeinstellungen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.