Windows 8(.1): Charms Bar und Seitenleiste abschalten und deaktivieren

Seit Windows 8 gibt es am rechten Fensterrand die Charm Bar. Bewegt man die Maus den rechten Rand des Bildschirms schwebt die transparente Charm Bar mit den Befehlen Suchen, Teilen, Start, Geräte und Einstellungen auf den Desktop. Das gefällt nicht allen Windows-Anwendern. Wer die Charm Bar nicht nutzt und das Einblenden der Seitenleiste eher lästig findet, kann die Charmbar auch ausblenden. Zwei Möglichkeiten stehen zur Auswahl.

Charm Bar in Windows 8.1 deaktivieren und ausschalten

Bei der ersten Version von Windows 8 musste man zum Abschalten der Charm Bar noch eine Änderung in der Registrierdatenbank vornehmen. Das ist seit Windows 8.1 nicht mehr notwendig. Ab Windows 8.1 lässt sich die Charm Bar in der Systemsteuerung deaktivieren. Und zwar so:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Taskleiste, und wählen Sie im Aufklappmenü den Befehl „Eigenschaften“.

2. Wechseln Sie ins Register „Navigation“.

3. Im Bereich „Eckennavigation“ entfernen Sie anschließend den Haken bei „Beim Zeigen auf die obere Ecke die Charms anzeigen“ und bestätigen das Ganze mit OK.

Das war’s auch schon. Ab sofort erscheint die Charms Bar nicht mehr, sobald der Mauszeiger den rechten Fensterrand berührt. Das macht auch nichts, da alle Befehle der Charms Bar auch ohne die Leiste sind; oft sogar einfacher. Etwa zum Beenden von Windows: statt den umständlichen Weg über die Charms Bar zu gehen, reicht zum Shutdown ein Rechtsklick auf das Windows-Logo und den Befehl „Herunterfahren oder abmelden | Herunterfahren“.

Hier sehen Sie alle Schritte noch einmal im YouTube-Video:

2 Comments

  1. Tipps 13. Januar 2014
  2. Alexej Kucher 13. Januar 2014

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.