Windows 8: Apps und Programme ganz oben im Suchbereich anheften

Für den Start einer Windows-8-App gibt es viele Möglichkeiten. Neben dem Launch über den Startbildschirm können Sie auch die Suche verwenden, indem Sie einfach die ersten Buchstaben des App-Names eingeben. Danach sind aber meist noch Klicks auf den Suchbereich notwendig, um endlich die App starten zu können. Dabei geht’s auch schneller. Heften Sie Ihre Lieblings-Apps einfach direkt an die Suchleiste.

Apps an die Suchleiste heften

Normalerweise läuft der Start einer App über die Suche folgendermaßen  zum Beispiel für den Browser Chrome: Nach der Eingabe der ersten Buchstaben „Ch“ erscheinen links die Suchergebnisse. Mitunter müssen Sie auch unterhalb des Suchergebnisse auf „Apps“ klicken, um zu App-Liste zu gelangen.

Was kaum bekannt ist: Für Lieblings-Apps gibt es eine Abkürzung. Sie können die gewünschten Apps auch direkt in die rechte Spalte der Suchleiste einblenden. Normalerweise listet Windows hier immer andere Apps auf. Um dort die Lieblings-App unterzubringen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Starten Sie wie gewohnt die App-Suche, indem Sie die ersten Buchstaben eingeben, etwa „ch“ für Chrome.

2. Das Programm taucht jetzt auch in der Liste unterhalb des Suchfelds auf. Klicken Sie hier mit der rechten Maustaste auf den App-Namen, und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl „Anheften“.

3. Das Programm wird daraufhin an die Suchleiste geheftet; erkennbar an der kleinen Stecknadel rechts neben dem App-Namen. Die App bleibt damit dauerhaft an der obersten Position der rechten Such-Randleiste. Sind mehrere Icons angeheftet, können Sie mit gedrückt gehaltener Maustaste und Ziehen die Reihenfolge der angehefteten Icons ändern.

4. Mit einem erneuten Rechtsklick und dem Befehl „Lösen“ heben Sie die Verknüpfung wieder auf, und die App verhält sich wieder normal und erscheint wieder ohne Priorität in der Suchleiste. Der Befehl „Ausblenden“ löscht sie für immer aus der Randleiste.

Sollten Sie versehentlich ein Icon ausgeblendet haben, können Sie es über die Systemeinstellungen wieder sichtbar machen. Hierzu geben Sie ins Suchfeld den Begriff „Suchen“ ein, und klicken auf „Einstellungen“ sowie „Suchen“. Auf der folgenden Seite erkennen Sie in der Liste „Folgende Apps für die Suche verwenden“ welche Apps ausgeblendet wurden. Mithilfe des Ein-/Aus-Schiebereglers machen Sie sie wieder sichtbar.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.