Windows 8: Helligkeit des Bildschirms per Maus oder Finger einstellen

Bei Tablets und tragbaren Rechnern ist der Bildschirm der Stromfresser Nummer Eins. Wer also möglichst lange mit dem Tablet mobil sein möchte, sollte die Helligkeit des Bildschirms reduzieren. Bei den meisten tragbaren Rechnern gibt es dazu eine spezielle Taste oder Tastenkombination. Bei Windows 8 sind die Extratasten nicht notwendig. Hier können Sie die Helligkeit auch bequem mit der Maus oder dem Finger anpassen.

Hell und Dunkel per Maus oder Finger

Um bei Windows 8 schnell und einfach die Bildschirmhelligkeit zu ändern, blenden Sie die rechte Seitenleiste ein, indem Sie zum Beispiel den Mauszeiger in die obere rechte Ecke platzieren. Dann tippen Sie auf das Zahnrad für „Einstellungen“ und danach auf das Sonnensymbol „Helligkeit“. Jetzt können Sie über den Schieberegler die Helligkeit einstellen.

Läuft der indows-8-Rechner im Akkubetrieb, ist das Motto „Weniger ist mehr“ angesagt. Auch mit einer rund 25-prozentigen Helligkeit lässt sich meist noch bequem arbeiten – und gleichzeitig jede Menge Akkustrom sparen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.