Windows 8 Hintergrundfarbe: Aus 24 Farben eine andere Farbe für den Anmelde-Bildschirm und Desktop-Hintergrund auswählen

Bei Windows 8 lässt sich fast alles konfigurieren und verändern, nur eines nicht: die Hintergrundfarbe des Anmeldebildschirms. Egal welches Design Sie wählen, der Anmeldebildschirm präsentiert sich immer in einem dunklen Lila. Mit einem Trick können Sie die Hintergrundfarbe trotzdem ändern. 24 Standardfarben stehen zur Auswahl.

Farbänderung per Registry-Anpassung

Um die Hintergrundfarbe des Windows-8-Anmeldebildschirms anzupassen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Drücken Sie die Tastenkombination [Windows-Taste][R], geben Sie „regedit“ ein, und klicken Sie auf OK.

2. Im Registrierungseditor öffnen Sie den folgenden Ordner:

HKEY_LOCAL_MACHINE, SOFTWARE, Microsoft, Windows, CurrentVersion, Explorer

Achten Sie darauf, dass in der linken Spalte der Ordner „Explorer“ markiert ist.

3. Rufen Sie den Befehl „Bearbeiten | Neu | Schlüssel“ auf, und nennen Sie den neuen Ordner/Schlüssel „Accent“.

4. Markieren Sie den neuen Ordner „Accent“.

5. Rufen Sie den Befehl „Bearbeiten | Neu | DWORD-Wert (32-Bit) auf. Geben Sie dem neuen Wert den Namen

DefaultColorSet

Wichtig ist die korrekte Groß- und Kleinschreibung.

6. Dann klicken Sie doppelt auf den neuen Eintrag „DefaultColorSet“, stellen auf „Dezimal“ um und geben einen Farbwert zwischen 0 und 24 ein, zum Beispiel 13 für ein leuchtendes Orange. Eine Übersicht der Farben finden Sie auf der Seite sumtips.com.

Sobald Sie sich das nächste Mal anmelden und das Auswahlfenster für den Benutzernamen erscheint, präsentieren sich der Login-Screen und der Hintergrund der Kachel-Oberfläche in der neuen Farbe.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.