Windows 8: Wo ist die Datenträgerverwaltung?

Wenn Sie eine Festplatte formatieren oder partitionieren möchten, brauchen Sie die Windows-Datenträgerverwaltung. Bei Windows 7 konnte man das Festplattenverwaltungs-Tool noch über die Systemsteuerung oder den Startmenü-Suchbegriff „Computerverwaltung“ finden. Bei Windows 8 geht das nicht mehr so einfach. Hier führen andere Wege zur Datenträgerverwaltung.

Der neue Suchbegriff für Windows 8

Um über die Suchfunktion von Windows 8 zur Datenträgerverwaltung zu gelangen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Falls die Kachel-Oberfläche nicht sichtbar ist, drücken Sie die Tastenkombination [Strg][Esc].

2. Danach tippen Sie einfach den Suchbegriff „formatieren“ ein. Windows 8 startet damit automatisch eine Suche nach allen Programmen und Apps, die den Begriff „formatieren“ enthalten.

3. In der Trefferliste klicken Sie auf „Einstellungen“ und dann auf „Festplattenpartitionen erstellen und formatieren“. Und schon erscheint die Datenträgerverwaltung von Windows 8.

Per Menü zur Festplattenverwaltung

Alternativ hierzu können Sie die Datenträgerverwaltung auch über die Windows-8-Menüs erreichen:

1. Dazu bewegen Sie den Mauszeiger in die untere rechte Ecke des Desktops, um das Seitenleistenmenü zu öffnen.

2. Hier klicken Sie auf „Einstellungen“ (Zahnrad-Symbol).

3. Anschließend klicken Sie auf „Systemsteuerung“ sowie „System und Sicherheit“.

4. Auf der folgenden Seite blättern Sie nach unten und klicken im Abschnitt „Verwaltung“ auf „Festplatten erstellen und formatieren“.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.