Windows 8/8.1: Das Treiber-Protokoll des Geräte-Managers anzeigen

Wann wurde nochmal der Treiber installiert? Eine gute Frage, die mitunter wichtig werden kann. Nämlich dann, wenn der Rechner plötzlich Probleme bereitet und man einen neu installierten Treiber im Verdacht hat. Vielleicht gibt es das Problem ja erst genau ab dem Zeitpunkt der neuen Treiberinstallation. Ob dem so ist, lässt sich im Geräte-Manager nachprüfen. Denn hier führt Windows 8 genau Buch, wann welcher Treiber installiert wurde.

Das Treiber-Logbuch: Von wann sind welche Treiber?

Seit Windows 8 gibt es im Geräte-Manager eine neue Funktion, die genau verrät, welche Hardwarekomponente wann einen neuen Treiber bekommen hat – egal ob per automatischem Update oder manueller Installation. So wird das Treiber-Logbuch aufgerufen:

1. Öffen Sie mit der Tastenkombination [Windows-Taste][Pause] das Fenster „System“.

2. In der linken Spalte folgt ein Klick auf „Geräte-Manager“.

3. Dann klicken Sie doppelt auf das Gerät, dessen Treiber-Historie Sie einsehen möchte, etwa „Grafikkarte | Nvidia GeForce“.

4. Wechseln Sie ins Register „Ereignisse“. Hier listet Windows auf, an welchem Tag und um wie viel Uhr neue Treiber installiert wurden. Im Beispiel unten wurde der Grafikkartentreiber erstmalig am 10. Oktober und installiert und danach am 24. Oktober aktualisiert. Weitere technische Informationen gibt’s per Klick auf „Alle Ereignisse anzeigen“. Windows öffnet dann die Ereignisanzeige und zeigt zusätzliche Daten zur jeweiligen Treiberinstallation an; diese sind meist jedoch sehr kryptisch und nur für Techniker interessant.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.