Windows-Benutzerkonten einrichten

Idealerweise erhält jedes Familienmitglied ein eigenes Benutzerkonto, in dem es sich nach Herzenslust „austoben“ kann. Zum Beispiel eines für den Vater, eines für die Mutter und jeweils eines für Tochter und Sohn. Jedes Konto ist dabei mit einem Kennwort geschützt, damit auch innerhalb der Familie die Privatsphäre gewahrt bleibt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein neues Benutzerkonto – z.B. für den Sohn – einzurichten:

1. Klicken Sie auf das Start-Symbol, und wählen Sie den Befehl Systemsteuerung.

2. Anschließend klicken Sie auf Benutzerkonten und Jugendschutz sowie Benutzerkonten.

3. Um ein neues Konto einzurichten, klicken Sie auf Benutzerkonten hinzufügen/entfernen und Neues Konto erstellen.

4. Geben Sie den Namen des Benutzers ein – z.B. den Namen Ihres Sohnes -, und wählen Sie die Option Standardbenutzer. Jeder Standardbenutzer darf den PC wie gewohnt bedienen und beispielsweise Programme benutzen oder im Internet surfen. Ein Standardbenutzer darf aber nicht alles: Alle Änderungen, die die Sicherheit des Computers gefährden oder Daten anderer Benutzer verändern sind nicht möglich. Der Computer bleibt damit vor unliebsamen Beschädigungen verschont.

5. Klicken Sie auf Konto erstellen.

6. Das Einrichten des neuen Kontos ist damit abgeschlossen.

7. Klicken Sie auf den Namen des neuen Kontos, um weitere Daten zu ergänzen. Wenn mehrere Benutzer den PC verwenden und Ihnen die Wahrung der Privatsphäre wichtig ist, können Sie das Benutzerkonto mit einem Passwort schützen. Der neue Benutzer muss dann später erst sein Kennwort eingeben, um den PC benutzen zu können. Mit einem Mausklick auf Kennwort erstellen, vergeben Sie das Passwort für den neuen Benutzer.

Sie können das Kennwort auch weglassen und ohne Passwortschutz arbeiten. Dann kann der Benutzer des Kontos den PC auch ohne Kennworteingabe bedienen. Der Schutz vor versehentlichen oder mutwilligen Eingriffen in das Betriebssystem bleibt trotzdem bestehen.

Beim nächsten Start von Windows kann sich der neu eingerichtete Benutzer anmelden und mit dem PC arbeiten. Persönliche Änderungen wie die Anordnung oder Farben des Desktops bleiben auf das eigene Konto begrenzt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.