Windows-Desktop: Texte und Symbole größer darstellen

Moderne Monitore werden immer größer. Bildschirmauflösungen von 1600 mal 1200 sind heute keine Seltenheit mehr. Selbst Notebooks warten mittlerweile mit solch hohen Auflösungen auf.

Der Vorteil hoher Auflösungen liegt auf der Hand: Es passt einfach mehr auf dem Bildschirm. Gegenüber einer geringen Auflösung von 800 x 600 Pixel haben Sie auf einem 20-Zoll-Monitor mit 1600 x 1200 Pixeln vier Mal so viel Platz. Allerdings werden die Symbole und der Text auf dem Bildschirm dadurch winzig klein. Nur wer gute Augen hat, kommt mit Minisymbolen und –beschriftungen problemlos zurecht. Wem Texte, Schaltfläche, Menüleisten und Symbole bei hohen Auflösungen zu klein sind, kann sie leicht vergrößern. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

1. Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie auf Start klicken und den Befehl Systemsteuerung auswählen.

2. Klicken Sie auf Darstellung und Anpassung und anschließend erneut auf Anpassung.

3. In der linken Spalte klicken Sie auf Schriftgrad anpassen (DPI).

4. Da es sich um eine tief greifende Änderung am System handelt, blendet Windows zunächst eine Warnmeldung ein. Klicken Sie hier auf Fortsetzen.

5. Im nachfolgenden Dialogfenster haben Sie zunächst die Wahl zwischen zwei Größen: Die Standardmäßige Skalierung ist optimal für Bildschirmauflösungen bis 1280 x 1024 Pixeln. Sollten Ihnen bei höheren Auflösungen die Schriften und Symbole zu klein sein, können Sie auch die Größere Skalierung (120 DPI) probieren. Die Zeichen und Symbole sind damit rund 25% größer als in der Standardeinstellung. Die DPI-Anzahl in Klammern gibt an, wie viele Punkte pro Inch (Dots per Inch) dargestellt werden.

Alles wird größer

Die Skalierung bezieht sich nicht nur auf Texte. Generell wird dadurch alles größer: Schriften, Symbole, Menüs, Schaltflächen und sogar die Taskleiste. Es wird damit zwar enger auf dem Bildschirm; bei hohen Auflösungen ist das aber kaum spürbar. Die Lesbarkeit ist dafür umso höher.

Über die Schaltfläche Benutzerdefinierte DPI können Sie auch Zwischenwerte auswählen und die Schriften mit einer Vergrößerung von 150% oder 200% (doppelt so groß) auswählen.

6. Sobald Sie die gewünschte Schriftgröße gewählt haben, schließen Sie die Dialogfenster mit OK.

7. Die Einstellungen werden nicht sofort umgesetzt. Sie müssen Windows zuerst beenden und neu starten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.