Windows Explorer: Den Start-Ordner ändern und z.B. mit der Übersicht ‚Computer‘ starten

Wenn Sie den Windows Explorer starten, erscheinen zuerst die Bibliotheken. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Explorer über das Taskleisten-Symbol, das Startmenü oder mit der Tastenkombination [Windows-Taste][E] starten. Es geht auch anders. Mit folgendem Trick ändern Sie das Startverzeichnis des Windows Explorers.

Damit beim Start des Explorer zum Beispiel nicht mit die Bibliotheken, sondern die Übersicht „Computer“ (oder ein anderer Ordner) erscheint, müssen Sie nur die Verknüpfung des Explorer-Symbols anpassen. Das geht folgendermaßen:

1. Klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das gelbe Explorer-Symbol. Es erscheint ein Menü. Hier klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf „Windows-Explorer“ und dann auf „Eigenschaften“.

2. Wenn Sie den Explorer zukünftig mit der Übersicht „Computer“ starten möchten, tragen Sie im folgenden Fenster in das Feld „Ziel“ folgende Zeile ein (Um Tippfehler zu vermeiden, kopieren Sie am besten die Zeile mit [Strg][C] in die Zwischenablage und fügen Sie mit [Strg][V] ins Feld „Ziel“ ein):

%SystemRoot%explorer.exe /root,::{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}


Soll der Explorer mit den eigenen Dateien geöffnet werden, lautet die Zeile:

%SystemRoot%explorer.exe /root,::{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}

3. Speichern Sie die Änderungen per Klick auf OK.

Ein Kommentar

  1. Guenny 12. April 2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.