Windows Explorer: Dateien und Ordner verschieben

Mitunter ist es notwendig, Dateien oder Ordner in einen anderen Ordner zu verschieben. Das geht am einfachsten über die Zwischenablage von Windows:

1. Starten Sie den Windows-Explorer (Start | Alle Programme | Zubehör | Windows-Explorer), und wechseln Sie zu dem Ordner, der die zu verschiebenden Dateien enthält.

2. Markieren Sie per Mausklick die gewünschten Dateien, die Sie verschieben möchten. Sie können auch mehrere Dateien gleichzeitig markieren. Hierzu halten die Sie [Strg]-Taste gedrückt und klicken – bei weiterhin gedrückter [Strg]-Taste – auf die gewünschten Dateien.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Organisieren, und wählen Sie den Befehl Ausschneiden. Windows kopiert die markierten Dateien in die Zwischenablage von Windows. Die Zwischenablage ist ein spezieller Speicherbereich von Windows, der zum Austausch von Daten zwischen Programmen, aber auch zwischen Ordnern dient.

4. Rufen Sie den Zielordner auf, in den Sie die markierten Dateien verschieben möchten. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche Organisieren, und wählen Sie den Befehl Einfügen.

Windows verschiebt daraufhin die markierten Dateien vom Ursprungs- in den Zielordner.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.